Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Essen. (PM Moskitos) Ohne Druck gehen die Wohnbau Moskitos in den letzten Doppelspieltag dieser Saison. Denn vor dem Heimspiel gegen die Hannover Indians (Freitag,... Moskitos gehen ohne Druck ins letzte Hauptrunden-Wochenende

Torjubel Moskitos – © Sportfoto-Sale (DR)

Essen. (PM Moskitos) Ohne Druck gehen die Wohnbau Moskitos in den letzten Doppelspieltag dieser Saison. Denn vor dem Heimspiel gegen die Hannover Indians (Freitag, 20 Uhr) und dem Gastspiel beim Krefelder EV (Sonntag, 16 Uhr) haben sich die Essener bereits für die Pre-Playoffs qualifiziert.

Nach der 2:3-Niederlage von Verfolger BlackDragons Erfurt gegen Krefeld am vergangenen Mittwoch ist dem ESC der zehnte Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen. In den Pre-Playoffs werden die Moskitos auf die Saale Bulls Halle treffen. Das Heimrecht in der Best-of-Three-Serie liegt beim Tabellensiebten aus Sachsen-Anhalt. Die Spieltermine: 6. März (auswärts), 8. März (heim), gegebenenfalls 10. März (auswärts).

„Was die Mannschaft und auch der Trainer in den letzten Wochen geleistet hat, ist einfach Wahnsinn – wir haben uns den Einzug in die Pre-Playoffs redlich verdient – wir haben alle gemeinsam gekämpft und können so eine kleine Belohnung bekommen – immerhin, in den Playoffs ist bekanntlich alles möglich! Ich traue den Jungs viel zu“, freut sich Thomas Wilken im Namen der Vereinsführung.

Zuvor bietet sich den Moskitos die letzte Chance auf ein Sechs-Punkte-Wochenende in der Spielzeit 2019/20. Während Krefeld vor dem Gastspiel am Sonntag bereits als Tabellenletzter feststeht, kämpfen die freitäglichen Gäste aus Hannover derzeit noch um das Heimrecht in den Playoffs. Das sagt ESC-Coach Thomas Schneeberger: „Ich war mir sicher, dass wir den Einzug in die Pre-Playoffs auch aus eigener Kraft schaffen würden, denn wir haben in den vergangenen Wochen sehr ruhig, konzentriert und konstruktiv gearbeitet. Natürlich fiebern wir alle bereits den Spielen gegen Halle entgegen. Bevor wir uns gewissenhaft auf die Runde vorbereiten, haben wir aber noch zwei Spiele, in denen ich vom Team erwarte, dass es sich bestmöglich präsentiert. Ich möchte beide Spiele gewinnen.

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.