Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bruneck. (PM HCP) Die Kaderplanungen beim HC Pustertal neigen sich langsam aber sicher dem Ende zu, es fehlen nur noch ganz wenige Bausteine, um... Mittelstürmer gesucht & gefunden

Bruneck. (PM HCP) Die Kaderplanungen beim HC Pustertal neigen sich langsam aber sicher dem Ende zu, es fehlen nur noch ganz wenige Bausteine, um in die 2. Spielzeit der Wölfe in der ICE Hockey League zu gehen.

Diese hat in Sachen Trockentraining bereits begonnen, Anfang August geht es auf das Eis der Intercable Arena. Es wird die erste komplette Saison in der neuen Spielstätte in Bruneck.

Nun hat der HC Pustertal eine sehr wichtige Kaderstelle besetzt. Im Kadergerüst fehlte bisher ein Mittelstürmer – dieser ist nun gefunden und passt vom Curriculum her perfekt in das ausgerufene Konzept. Mit Aaron Luchuk kommt der ECHL Liga-Topskorer 2021 zu den Wölfen.

Der erst 25-jährige Stürmer kann auf Erfahrung in AHL und ECHL zurück blicken und gewann in seiner Juniorenzeit den prestigeträchtigen Memorial-Cup. Für die Windsor Spitfires erzielte Luchuk 2017 das Meistertor. In der OHL kürte er sich 2018 überdies zum Top-Skorer der Saison.

Die Profikarriere verbrachte der Kanadier aus Ontario 4 Spielzeiten stets zwischen ECHL und AHL pendelnd. Die letzten beiden Jahre spielte der technisch versierte Linksschütze bei den Orlando Solar Bears. 2020/21 gewann Luchuk die Skorerwertung, 2021/22 wurde er nach starken Leistungen zu Weihnachten in die AHL zu Hartfort (Farmteam der NY Rangers) befördert.
Insgesamt stehen in der AHL 48 Spiele mit 13 Punkten und in der ECHL 187 Spiele mit starken 191 Punkten zu Buche, weshalb man nun gespannt auf das erste Europa-Abenteuer von Aaron Luchuk blicken darf.

Stefan Mair ist überzeugt: „Aaron Luchuk ist eisläuferisch stark, technisch versiert und kreativ. Er ist stark im Powerplay, versehen mit einem harten Schlagschuss. Der Center hat auch auf AHL-Level schon bewiesen, dass er bei hohem Tempo und unter Druck spielöffnende Pässe spielen kann. Mit ihm konnten wir definitiv unseren Wunschmittelstürmer verpflichten, der uns auch im Powerplay die entscheidenden Impulse geben kann.“

Die neue Nummer 91 der Wölfe: „Ich freue mich sehr, bei den Wölfen unterschrieben zu haben und kann es kaum erwarten, nach Südtirol zu kommen. Die Arena und die Stadt schauen fantastisch aus und ich hoffe stark, dass wir eine lange und erfolgreiche Saison spielen werden.“

10208
Wer war für Sie der wertvollste Nationalspieler während der WM in Finnland?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später