Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Ingolstadt. (EM) Seit sechs Jahren spielt Mike Collins in Deutschland. Nach seiner Premierensaison in der DEL2 für die Kassel Huskies, wechselte er 2015 nach... Mike Collins im Fangnetz der Haie?

Michael Collins – © Sportfoto-Sale (DR)

Ingolstadt. (EM) Seit sechs Jahren spielt Mike Collins in Deutschland.

Nach seiner Premierensaison in der DEL2 für die Kassel Huskies, wechselte er 2015 nach Krefeld. Von dort aus zog es ihn zwei Jahre später zum ERC Ingolstadt.

Nun könnte der 30- jährige Stürmer bald seine dritte DEL-Station ansteuern. Nach Informationen verschiedener Medien steht der Assistenzkapitän der Panther vor einem Wechsel zum Ligarivalen Kölner Haie.

Der Vertrag des Linksaußen läuft zum Ende der aktuellen Spielzeit in der Audistadt aus.

Zu seinen 88 Scorerpunkten in 56 DEL2-Spielen für Kassel gesellt sich die beeindruckende Bilanz von 175 Scorerpunkten in 261 DEL Spielen dazu. Eine beeindruckende Bilanz, wenn man dazu bedenkt, dass Collins in den zurückliegenden Spielzeiten immer unter zwanzig Strafminuten blieb.

Bestätigt ist der Wechsel allerdings noch nicht, aber das Interesse am US-Boy soll von Haie-Coach Mike Stewart sehr groß sein.

Nach seiner Premierensaison in der DEL2 für die Kassel Huskies, wechselte er 2015 nach Krefeld. Von dort aus zog es ihn zwei Jahre später zum ERC Ingolstadt.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.