Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Schweinfurt. (PM) Gut 50 Fans fanden den Weg am frühen Sonntagmorgen in die Stadiongaststätte „Overtime“ um aktuellste Informationen rund um die Mighty Dogs zu...

Schweinfurt. (PM) Gut 50 Fans fanden den Weg am frühen Sonntagmorgen in die Stadiongaststätte „Overtime“ um aktuellste Informationen rund um die Mighty Dogs zu erfahren. Neben aktuellen Informationen rund um die Ligentagung der Oberliga Süd standen vor allem die neuen Eintrittspreise, das neue Trikot sowie Neuigkeiten aus dem sportlichen Bereich im Fokus.

Da am Freitagabend bekannt wurde, dass der BEV keinen weiteren Verein in die Oberliga Süd aufrücken lassen wird, wird die Oberliga Süd mit 11 Vereinen an den Start gehen. Mit dabei ist auch nach langen Hin-&Her der letztjährige Oberligameister Tölz. Die „Buam“ hatten zwar sich für die 2. Bundesliga beworben, doch scheiterte es letzten Endes an einer geforderten Bürgschaft i.H.v. 225.000 €, welche für die Oberbayern nicht stemmbar war. Startschuss in die neue Oberligasaison ist am 28.09. und endet am 24.02. Anschließend spielen die ersten 8 der Tabelle Play-Offs im Modus Best – of – Seven. Die Gewinner aus diesen Playoffs verzahnen sich anschließend mit den andern Oberligen und spielen im Best- of – Five Modus den neuen Oberligameister aus. Für die Teams, die nach der Hauptrunde unter dem berühmten Strich (Platz 9 oder schlechter) stehen, spielen ohne Punkterunde eine Abstiegsrunde.

Dimitri Litesov wechselt von den Fischtown Pinguins nach Schweinfurt – © by Eishockey-Magazin (SP)

Für die neue Saison mussten auch die Eintrittspreise angepasst werden. So kostet nun die Stehplatzkarte Erwachsene 10,00 €, Stehplatz ermäßigt 7,00 €. Stabil gehalten konnten die Preise für die jüngsten unserer Fans. So kostet die Stehplatzkarte Schüler (ab 10 Jahre) weiterhin 4,00 € und ermöglicht auch diesen Fans, Oberligaeishockey anschauen zu können. Die Eintrittspreise für die Tribüne Stehplatz kostet 12,00 €, während die Sitzplätze in der 2. Reihe 14,00 € und in der 1. Reihe 16,00 € kosten. Im Anschluss an die Vorstellung wurde das neue Trikot der Dogs präsentiert, welches aus 2 eingesandten Vorschlägen erstellt wurde. Beachtlich hierbei war vor allem die große Kreativität der Entwürfe als auch die Anzahl der Trikots.

Nachdem mit Stefan Schrimpf, der aufgrund beruflicher Neuorientierung zurück in die Heimat geht, und Martin Dürr, der 2 Fristen verstreichen ließ, die nächsten Abgänge vermeldet werden mussten, konnte man mit Dimitri Litesov einen Spieler aus der 2. Bundesliga als Neuzugang präsentieren. Der in Ust-Kamenogorsk geborene Deutsche, ist mit seinen 22 Jahren zwar noch recht jung, doch verfügt er bereits über 5 Jahre Erfahrung aus der 2. Bundesliga. In 225 Spielen konnte er 54 Scorerpunkte (15 Tore, 39 Assists) für sich verbuchen. Aus der Jugend der Kölner Haie kommend, verbrachte er seine komplette Profizeit bei den Fishtown Pinguins in Bremerhaven. „Er ist vom Spielertyp her ähnlich wie Alex Funk. Er ist heiß auf die neue Oberligasaison und möchte sich unbedingt beweisen. In der 2. Bundesliga hauptsächlich in der 3. Reihe eingesetzt wird er bei uns natürlich eine andere Rolle spielen, nämlich hoffentlich ordentlich scoren.“ Zusätzlich zu diesem Neuzugang erwarten die Verantwortlichen in den kommenden Tagen eine weitere Unterschrift von einem Neuzugang, der bereits Erfahrung aus der Oberliga mit bringt. Zusätzlich werden Gespräche mit DEL Vereinen bezüglich Förderlizenzspieler geführt.

 Statistik vom Neuzugang Litesov 

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später