Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Schongau. (PM EAS) Mathieu Newcomb aus Moncton in New Brunswick an der Ostküste Kanadas war bisher in den nordamerikanischen Profiliga SPHL (Huntsville Havoc) aktiv.... Mathieu Newcomb – ein Kanadier komplettiert Schongaus Bayernligateam!

Mathieu Newcomb – © EAS Media/PR

Schongau. (PM EAS) Mathieu Newcomb aus Moncton in New Brunswick an der Ostküste Kanadas war bisher in den nordamerikanischen Profiliga SPHL (Huntsville Havoc) aktiv.

Im Vorjahr war er dann für das ECHL-Team von Wichita Thunder vorgesehen, doch eine Verletzung warf ihn erstmals zurück, so dass er sich anschließend im heimatlichen Team der Bouctouche JCs fit hielt

Seine Juniorenzeit 2012-2016 spielte Mathieu Newcomb bei den Dieppe Commandos in der MJAHL (höchste Juniorenliga in den Atlantikprovinzen Nova Scotia/New Brunswick). Anschließend war er von 2016 bis 2020 vier Spielzeiten für die Universität von Ottawa in der kanadischen Universitätsliga aktiv.

Von 2020 an wagte der 1,80 m große Linksschütze den Sprung ins Profieishockey bei den Huntsville Havoc. Mit dem Team schloss er in der Saison 2021/22 als Tabellenzweiter der SPHL ab, um dann in den Playoffs bis ins Halbfinale zu kommen. Bei den Havocs spielte er u. a. mit dem Füssener Topscorer Bauer Neudecker zusammen.

Die Saison 2022/23 war dann ein Wendepunkt in der Eishockeykarriere des Stürmers, der sowohl Center, als auch Winger spielen kann. Sein Wunsch war der Wechsel in die ECHL, hier war er auch im Tryout bei den Wichtita Thunder geladen. Jedoch eine Verletzung stoppte seine Ambitionen vorerst, so dass er dann anschließend in der heimatlichen Region für das Amateurteam von Bouctouche auflief.

Die Verletzung ist inzwischen Geschichte und war, wie eine lokale Zeitung titelte: „Newcombs Pech war Bouctouches Glücksfall“ da das Team der JCs mit ihm als Topscorer (21 Toren und 30 Vorlagen in 31 Partien) nun eine sehr starke Saison spielte.

Wohl auch der Kontakt zu früheren Teamkameraden, die inzwischen in Europa aktiv sind oder waren, ließen bei dem 28-jährigen Mathieu den Wunsch wachsen, ebenfalls den Sprung nach Übersee zu versuchen – wohl ein Glücksfall für die EA Schongau!






Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert