Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Iserlohn. (EM) Erweitern die Iserlohn Roosters nach der Verpflichtung von Verteidiger Alec McCrae nochmals ihren Kader? Wie die Rheinische Post heute berichtet, sollen sich... Martin Schymainski vor Rückkehr an den Seilersee

Martin Schymainski – © Sportfoto-Sale (DR)

Iserlohn. (EM) Erweitern die Iserlohn Roosters nach der Verpflichtung von Verteidiger Alec McCrae nochmals ihren Kader?

Wie die Rheinische Post heute berichtet, sollen sich die Roosters mit Stürmer Martin Schymainski über einen Wechsel weitestgehend einig sein.

Der 35- jährige ist am Seilersee kein Unbekannter. Von 2006 bis 2008 spielte er bereits im blau-weißen Trikot. Über die weiteren Stationen Augsburg und München kehrte er 2012 zu seinem Stammverein nach Krefeld zurück.

Sollte der Wechsel zustande kommen, dann würden die Pinguine nach Daniel Pietta ein weiteres Aushängeschild verlieren. Immerhin trug Schymainski in dieser und der letzten Saison das „C“ auf der Brust. Allerdings bremste den 168 cm großen Stürmer in dieser Saison eine Oberkörperverletzung aus. In lediglich sechs Einsätzen konnte er einen Treffer für die Pinguine markieren.
Bei den Roosters würde er mit Torsten Ankert, Philip Riefers und Kris Foucault auf drei ehemalige Krefelder Teamkollegen treffen.

Erst im April wurde der Vertrag von Schymainski bei den Pinguinen für diese Spielzeit verlängert. In seiner Iserlohner Zeit spielte er übrigens in der Saison 07/08 gemeinsam mit Trainer Brad Tapper im Iserlohner Team.

Klubchef Wolfgang Brück hatte vor einigen Wochen auch öffentlich den Wunsch nach mehr Kadertiefe geäußert. In diesen Tagen scheint man in Iserlohn diesbezüglich Nägel mit Köpfen zu machen. Obendrein wartet man nach wie vor auf die vollzogene Einbürgerung von Brent Aubin.

Offiziell bestätigt ist der Wechsel von Martin Schymainski zu den Roosters noch nicht.

1856
Sollte Toni Söderholm auch über den Sommer 2022 hinaus als Bundestrainer die deutsche Nationalmannschaft betreuen?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später