Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Limburg. (PM EGDL) Der EG Diez-Limburg bleibt auch in der kommenden Saison einer der wichtigsten Eckpfeiler des Teams erhalten. Mit 380 Profieinsätzen, davon 261... Marcel Kurth läuft auch in der DEHL für die Rockets auf

Marcel Kurth – © Sportfoto-Sale (JB)

Limburg. (PM EGDL) Der EG Diez-Limburg bleibt auch in der kommenden Saison einer der wichtigsten Eckpfeiler des Teams erhalten.

Mit 380 Profieinsätzen, davon 261 in der DEL (28 Tore, 53 Assists) und 119 Partien in der DEL2 (30 Tore, 40 Assists), zählt Marcel Kurth zu den erfahrensten Akteuren im Kader der Rockets und tritt als Spieler auf, dem die Mannschaft immer wichtiger als der eigene Score ist.

Der 30-jährige, der die vielen kleinen Dinge auf dem Eis richtig macht und bei dem der Puck, wie ein Mitspieler scherzhaft sagte, immer gut aufgehoben ist, wenn die eigene Reihe unter Druck steht, zeigte in der abgelaufenen Runde unter anderem in Über- und Unterzahl seine hohe Spielintelligenz. Insgesamt bestritt der gebürtige Donaueschinger 31 Spiele für die EGDL in der Bene League und kann auf 34 Punkte (13 Tore + 21 Assists), einen Plus/Minus-Wert von +11 und lediglich 10 Strafminuten zurückblicken.

„Die Gespräche mit Arno über die vergangene Saison und die Ziele und Pläne für die Zukunft waren sehr gut und überzeugend“, führt Marcel aus. „Daher kam es zu einer relativ unspektakulären Entscheidungsfindung, innerhalb von ein bis zwei Wochen war alles geklärt. Wir hatten zuletzt ein tolles Team mit guten Jungs. Ein eingeschworener Haufen, bei dem alle das gleiche Ziel verfolgten und zusammen Spaß hatten. Auch wenn der große Wurf noch nicht ganz gelungen ist, wollen wir auch nächstes Jahr mit dem neuen Coach ein entscheidendes Wörtchen mitreden. Ich bin den Rockets sehr dankbar, dass sie mir in der Vergangenheit die Möglichkeit geboten haben, Sport und Beruf zu verbinden. Im Sommer werde ich meine Ausbildung abschließen und dann im Außendienst tätig sein. Die Auswärtsfahren mit größerer Entfernung sind für mich immer etwas problematisch, aber auch da werden wir Lösungen finden. In der Meisterschaftsrunde konnte ich schon an fast allen Spielen teilnehmen, das ist natürlich auch in der neuen Saison mein Ziel.“

„Marcel ist ein ausgesprochen intelligenter Spieler“, sagt der Sportliche Leiter Arno Lörsch. „In jeder seiner Aktionen merkt man ihm die Erfahrung an, die er aufs Eis bringt. Für mich persönlich ist er nicht nur ein großartiger Sportler, sondern auch ein toller Mensch. Er genießt ein hohes Ansehen im Team, wovon alle profitieren.“

Bisher veröffentlichter Kader der Saison 2024/25:

Tor:

Verteidigung: Alexander Seifert, Jannis Lachmann, Emre Yamak, Lorenzo Valenti

Sturm: Paul König, Artjom Piskowazkow, Marcel Kurth




2925
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert