Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Bruneck. (PM Wölfe) Der HC Pustertal arbeitet seit geraumer Zeit am Konzept für die Zukunft sowie an der Kampfmannschaft für die anstehende Saison in... Man kennt ihn als Spieler unter anderem aus Mannheim, Köln und Iserlohn: Der neue Trainer des HC Pustertal steht fest

Jason Jaspers – © Niels Husted

Bruneck. (PM Wölfe) Der HC Pustertal arbeitet seit geraumer Zeit am Konzept für die Zukunft sowie an der Kampfmannschaft für die anstehende Saison in der ICE Hockey League.

Die Wölfe gehen in ihre bereits 4. Spielzeit in der Liga und der Intercable Arena und nach dem Halbfinaleinzug 2023/24 ist die Euphorie rund um den HCP im Tal und darüber hinaus spürbar.

Die erste Meldung für 2024/25 betrifft die Besetzung des Trainerpostens. Der neue Head Coach des HC Pustertal hört auf den Namen JASON JASPERS und ist im europäischen Eishockey kein Unbekannter. Der gelernte Stürmer hat eine starke Spielerkarriere mit Einsätzen in NHL, AHL, Team Canada Junioren und nicht zuletzt 13 Jahre DEL auf dem Buckel. Als erfahrener Mittelstürmer lenkte er das Spiel unter anderem in Mannheim (Meister 2007), Nürnberg und Köln – im Herbst der Karriere schlug der mittlerweile 43-jährige seine Zelte in Iserlohn, Berlin und Wolfsburg auf.
Mit 38 Jahren hängte der Kanadier aus Thunder Bay (Ontario) die Schlittschuhe an den Nagel und heuerte nach einem Jahr Pause beim dänischen Traditionsverein Esbjerg Energy an. Dort gelang es ihm als Newcomer nicht nur gute Resultate einzufahren, sondern auch gleich mehrere Spieler und das ganze Team kontinuierlich zu fördern und zu verbessern.

Nach den ersten beiden Jahren in Dänemark erarbeitete sich Jaspers einen weiteren Vertrag und schaffte zuletzt vom 5. Platz nach der Vorrunde aus den Einzug in eine packende Finalserie. Sonderjyske um Ex-HCP Verteidiger Matt Spencer bezwang das Team von Jaspers in 6 Spielen, nun möchte der hungrige Trainer beim HCP den nächsten Schritt machen.

Jason Jaspers hatte bereits Gelegenheit sich ein Bild von Bruneck zu machen. Intercable Arena, Fitnessräume, Büros und das Kennenlernen von Mitarbeitern und Stadt standen Anfang Mai dabei auf dem Programm. Herzlich willkommen im Pustertal, Jason Jaspers!

Patrick Bona zur Verpflichtung: „Wir haben uns mit Jason Jaspers mehrmals getroffen und sind von seiner Verpflichtung überzeugt. Er gehört einer modernen Generation von Coaches an und weiß somit, wie junge Spieler ticken. Die Erfahrung stimmt, Jason hat in Vereinen auf höchstem Niveau gespielt und zuletzt eine starke Performance als Trainer abgeliefert.“
Statement Jason Jaspers: „Nachdem ich mich mit Patrick Bona getroffen und einige Spiele der letzten Saison gesehen habe, wusste ich sofort, dass ich hierher passe. Die Fans, der Verein und die Strukturen vor Ort sind erstklassig und haben mir die Entscheidung sehr leicht gemacht. Ich bin begeistert und freue mich sehr darauf, den Weg der Wölfe als Cheftrainer begleiten zu dürfen und mit meiner Arbeit loszulegen!“




2923
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert