Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Frankfurt. (PM) Die Löwen Frankfurt haben Stürmer Christian Wichert verpflichtet. Der 26-Jährige stand zuletzt im Aufgebot des EHC Red Bull München. In der vergangenen...
Christian Wichert wechselt zu den Löwen - © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Christian Wichert wechselt zu den Löwen – © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Frankfurt. (PM) Die Löwen Frankfurt haben Stürmer Christian Wichert verpflichtet. Der 26-Jährige stand zuletzt im Aufgebot des EHC Red Bull München.

In der vergangenen Saison absolvierte der Flügelspieler 50 Spiele für den DEL-Klub aus der bayrischen Landeshauptstadt. Dabei schoss er drei Tore und gab weitere zehn Vorlagen. Seit 2009 stand der gebürtige Münchner im Aufgebot seines Heimatklubs. Mit dem EHC stieg er im Jahr 2010 in die DEL auf, so dass der Stürmer auf die Erfahrung von bislang 212 DEL-Spielen zurückblicken kann.

Löwen-Sportdirektor Rich Chernomaz freut sich über die Verpflichtung des Stürmers: „Wir sind sehr glücklich, einen Spieler verpflichtet zu haben, der die vergangenen drei Jahre in der DEL gespielt hat. Christian verfügt über einen präzisen Schuss. Er weiß aber auch, wie er seine Mitspieler in Szene setzen kann, weil er ein sehr gutes Auge für die Spielsituationen hat. Er hat das Potenzial einer unserer besten Offensivspieler in der kommenden Saison zu werden.“

Christian Wichert freut sich auf seine neue Herausforderung: „In Frankfurt wird Eishockey von den Fans und dem Umfeld gelebt. Daher war das Angebot der Löwen auf Anhieb sehr reizvoll für mich. Für mich persönlich sehe ich den Wechsel aus der DEL in eine niedrigere Liga als eine wichtige Weiterentwicklung, denn ich will mehr Verantwortung übernehmen. Ich bin mir sicher, dass ich die Chance dazu bekommen werde. Außerdem ist das bayrische Wappentier ein Löwe, ich bin jetzt ein Löwe, das passt doch.“

Seine Karriere begann Christian Wichert im Nachwuchs des EV Germering. In der Saison 2004/05 wechselte er in das DNL-Team der Tölzer Löwen, nur ein Jahr später bestritt er sein erstes Oberligaspiel für den EV Landsberg. Mit den Landsberg schaffte er den Aufstieg in die 2. Bundesliga und kam in der Saison 2006/07 auch zu seinen ersten DEL-Einsätzen für die Iserlohn Roosters.

Von 2007 bis 2009 ging er für die Augsburger Panther auf das Eis, als Förderlizenzspieler kamen während dieser zwei Spielzeiten weitere Einsätze für München (2. Bundesliga) und Peiting (Oberliga) hinzu.  Zur Saison 2009/10 wechselte er zum EHC München.

Christian Wichert erhält einen Einjahresvertrag bei den Löwen Frankfurt und wird mit der Rückennummer 38 auflaufen.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später