Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Lindau. (EVL) Die EV Lindau Islanders können ab sofort eine der vakanten Positionen in der Verteidigung neu besetzen. Verteidiger Christian Guran kommt auf Leihbasis... Lindau: Neuer Verteidiger kommt auf Leihbasis bis Saisonende

Christian Guran – © EV Lindau Media/PR

Lindau. (EVL) Die EV Lindau Islanders können ab sofort eine der vakanten Positionen in der Verteidigung neu besetzen.

Verteidiger Christian Guran kommt auf Leihbasis bis Saisonende von den Saale Bulls Halle aus der Oberliga Nord an den Bodensee. Er wird bei den Islanders mit der Nummer 73 auflaufen und auch schon am Freitagabend (03. Dezember) gegen die Eisbären Regensburg im Kader der Lindauer stehen.

Nach langer Suche sind die EV Lindau Islanders nun endlich fündig geworden. Die Lindauer können eine der beiden vakanten Positionen in der Verteidigung, die durch die Verletzung von Christian Ettwein und dem eigentlich gegenüber den Islanders kommunizierten Karriereende von Dominik Ochmann entstanden waren, neu besetzen. „Nach langem Suchen haben wir nun einen sehr ehrgeizigen jungen Verteidiger, dank der Unterstützung der Saale Bulls Halle, zur Verstärkung unserer Defensive gefunden“, so der Sportliche Leiter der Islanders, Sascha Paul.

Für die EV Lindau Islanders, die Saale Bulls sowie für Christian Guran selbst, stellt sich dieses Leihgeschäft als Win-Win-Situation dar. Bei den EV Lindau Islanders entspannt es die personelle Situation im Team ein wenig, vor allem in der Verteidigung. Und der junge, ehrgeizige Verteidiger kann sich bei Islanders die nötige Spielpraxis holen, dies es in seinem Alter für die Entwicklung braucht. Bei den Saale Bulls waren dem 22 Jahre alten Verteidiger in der letzten Zeit nicht mehr so viele Eiszeiten vergönnt und so kamen die Verantwortlichen beider Vereine ins Gespräch. Da Lindau in den letzten Jahren häufig Sprungbrett für junge Talente war, einigte man sich am Ende darauf, dass die Lindauer Christian Guran bis zum Saisonende ausleihen werden. Abschließend bedankt sich Paul noch bei den Verantwortlichen der Saale Bulls: „Mein Dank geht an die Saale Bulls Halle, welche Christian nun die Chance geben, sich mit viel Spielpraxis bei uns weiterzuentwickeln.“

Christian Guran, geboren in Kaufbeuren, durchlief beim ESV Kaufbeuren alle Jugendmannschaften bis zur U19, ehe er ein Jahr beim Augsburger EV in der U20 verbrachte. Anschließend wechselte er zu den Saale Bulls Halle, für die 98 Pflichtspiele bestritt und jetzt nach Lindau ausgeliehen wird.

Die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders sondieren aktuell aber weiterhin intensiv den Spielermarkt, um dem Kader noch mehr Tiefe zu verleihen. Sobald es hier etwas zu vermelden gibt, werden die Islanders dies über Ihre Kanäle kommunizieren.

Kaderstatus 2021 / 2022 zum 03.12.21

Tor: Dominik Hattler, David Heckenberger, Matthias Nemec (Neu: Heilbronner Falken)

Verteidigung: Fabian Birner, Christian Ettwein (Neu: EV Landshut) Raphael Grünholz, Christian Guran (Neu: Saale Bulls (Leihe)), Patrick Raaf-Effertz, Marvin Wucher, Robin Wucher (eigener Nachwuchs)

Sturm: Michal Bezouska (Neu: Crocodiles Hamburg), Andreas Farny, Simon Klingler, Jere Laaksonen (Neu: EV Landshut), Florian Lüsch, Martin Mairitsch (Neu: VEU Feldkirch (A)), Dominik Piskor (Neu: Herner EV),Kevin Richter (Neu: Stuttgart Rebels) Damian Schneider, Daniel Schwamberger, Julian Tischendorf, Corvin Wucher (eigener Nachwuchs)

Headcoach: Stefan Wiedmaier (Neu)

5140
Sollte man aufgrund der Pandemie auch in der Saison 21/22 den Abstieg aus der DEL aussetzen und nur den Aufstieg aus der DEL2 ermöglichen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später