Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Leipzig. (PM IceFighters) Neuzugang aus einer der sieben stärksten Ligen Europas: Verteidiger Amadeus Egger, bisher bei den Graz99ers in der ICE Hockey League unter... Leipzigs nächster Neuzugang kommt aus einer der sieben stärksten Ligen Europas – Zwei weitere Abgänge

Amadeus Benito Egger (99ers), Curtis Hamilton (99ers), Ryan Duncan (EC RBS) and Alexander Cijan (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter

Leipzig. (PM IceFighters) Neuzugang aus einer der sieben stärksten Ligen Europas: Verteidiger Amadeus Egger, bisher bei den Graz99ers in der ICE Hockey League unter Vertrag, wechselt zur kommenden Saison 2024/2025 zu den KSW IceFighters Leipzig.

Der 24-jährige Österreicher mit deutschem Pass trug seit seiner Jugend das Trikot der 99ers. Vor seinem nun erfolgten Wechsel von der Steiermark nach Sachsen lernte der 1,87m große Linksschütze das deutsche Eishockey in der Saison 2021/2022 kurz kennen, als er an DEL2-Vertreter Selber Wölfe ausgeliehen war.

„Amadeus ist ein ausgezeichneter Verteidiger, der trotz seiner Jugend bereits über 200 Spiele in der höchsten österreichischen Liga absolviert hat. Er soll und wird uns mit seiner Größe und seiner Fitness mehr Tiefe in der Verteidigung geben“, sagt IceFighters-Geschäftsführer André Schilbach über den Neuzugang, der bei den Leipzigern seine gewohnte Nummer 15 tragen wird.

Nicht mehr im IceFighters-Kader der kommenden Saison stehen Tim Heyter und Moritz Miguez. Dies war bereits beim Fanstammtisch Anfang Juni bekanntgegeben worden. Heyter hatte sich in der Saison 2020/2021 den IceFighters angeschlossen, Miguez ein Jahr später. „Wir danken Tim und Moritz für ihren jahrelangen Einsatz und wünschen ihnen für die sportliche, private und berufliche Zukunft alles Gute“, so Geschäftsführer André Schilbach.




1119
Die DEL2 und ihr neuer TV-Partner Sportdeutschland haben die Preisstruktur für die Saison 24/25 veröffentlicht. Ein Einzelspiel kostet 8,90 Euro, der Saisonpass 449 Euro. Sind die Preise angemessen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert