Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Edmonton. (EM) Nix da, die Finalserie zwischen den Florida Panthers und den Edmonton Oilers ist noch nicht vorüber! Im vierten Playoff-Finalspiel setzten sich die... Lebenszeichen der Edmonton Oilers! 8:1 Sieg gegen die Florida Panthers im vierten Finalspiel – Connor McDavid: „Es ist nur ein Sieg, das ist alles“

Connor McDavid – © Sportfoto-Sale (JB)

Edmonton. (EM) Nix da, die Finalserie zwischen den Florida Panthers und den Edmonton Oilers ist noch nicht vorüber!

Im vierten Playoff-Finalspiel setzten sich die Edmonton Oilers im heimischen Rogers Palace eindrucksvoll mit 8:1 durch und verkürzten damit in der Serie auf „nur“ noch 3:1 für Florida.
Die frühe Führung der Oilers durch Janmark (4.) und Henrique (8.) zum 2:0, verkürzte Floridas Tarasenko (12) zum 2:1. Aber noch vor der ersten Pause war Holloway (15.) zum 3:1 zur Stelle.

Im zweiten Abschnitt erhöhten McDavid (22.), Nurse (25.) und Nugent-Hopkins (34. in Überzahl) auf 6:1 für die Oilers. Nach dem 5:1 war der Arbeitstag von Floridas Goalie Bobrovsky beendet.

Im Schlussdrittel machten Holloway (55.) und McLeod (57.) endgültig den Deckel drauf.

Oilers Superstar und Kapitän Connor McDavid war mit einem Tor und drei Assist am Sieg beteiligt. Er erklärte nach dem Match: „Es ist nur ein Sieg, das ist alles. Es ist egal, ob man acht oder eins schießt, es ist nur ein Sieg. Wir müssen nach Florida gehen, unsere Arbeit machen und die Serie zurück nach Alberta bringen.“

Leon Draisaitl war mit zwei Assist am Erfolg beteiligt.

Floridas Coach Paul Maurice sagte nüchtern: Wir haben heute Abend ein Spiel verloren. Es wird ein Spiel fünf geben.“ Nach dem 5:1 durch Nurse hatte er seinen bislang so stark spielenden Top-Goalie Bobrovsky aus dem Spiel genommen und für ihn Anthony Stolarz gebracht. „Er hatte genug“, sagte Maurice über Bobrovsky.

Spiel fünf steigt nun wieder in Florida. Dort wollen die Oilers natürlich selbsterklärend zum Partycrasher werden. Ansonsten wäre die Serie beendet und der Stanley Cup Champion hieße Florida Panthers. Seit 1942 ist es übrigens keinem Team mehr gelungen nach einem 0:3 Rückstand in der Serie noch den Titel zu holen. Draisaitls Oilers haben also die Chance erhalten in vielerlei Hinsicht Geschichte zu schreiben.

So geht es weiter (deutscher Zeit):
Nacht auf Mittwoch, 19. Juni.:
1:45 Uhr: Spiel 5 (falls nötig), Florida Panthers – Edmonton Oilers mit deutschem Kommentar auf Sky Sport Mix

Nacht auf Samstag, 22. Juni.:
1:45 Uhr: Spiel 6 (falls nötig), Edmonton Oilers – Florida Panthers mit deutschem Kommentar auf Sky Sport Mix

Nacht auf Dienstag, 25. Juni.:
1:45 Uhr: Spiel 7 (falls nötig), Florida Panthers – Edmonton Oilers mit deutschem Kommentar auf Sky Sport Mix




824
Bremerhaven hat mit Alexander Sulzer den Nachfolger für den abgewanderten Headcoach Thomas Popiesch gefunden. Kann Alexander Sulzer an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert