Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Weißwasser. (PM Füchse) Die Lausitzer Füchse haben einen weiteren Verteidiger verpflichtet. Mit Maximilian Adam kehrt ein ehemaliger Füchse-Spieler nach Weißwasser zurück und unterschrieb einen... Lausitzer Füchse verpflichten Verteidiger mit DEL-Erfahrung und „Stallgeruch“

Maximilian Adam – © Sportfoto.-Sale (SD)

Weißwasser. (PM Füchse) Die Lausitzer Füchse haben einen weiteren Verteidiger verpflichtet.

Mit Maximilian Adam kehrt ein ehemaliger Füchse-Spieler nach Weißwasser zurück und unterschrieb einen Vertrag für die kommende Saison. Der gebürtige Görlitzer spielte bereits zwischen 2016 und 2019 mit einer Förderlizenz der Eisbären Berlin für die Blau-Gelben und bestritt in dieser Zeit 71 DEL2-Spiele.

2019 verließ er die Eisbären und wechselte zum DEL-Kontrahenten Grizzlys Wolfsburg. Zwischenzeitlich absolvierte er für den EC Kassel Huskies weitere zwölf DEL2-Spiele. In der letzten Saison lief er für die Schwenninger Wild Wings auf. So kommt er mittlerweile auf sieben Jahre DEL-Erfahrung und insgesamt 224 Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse.

Die Stärken des 24-jährigen Linksschützen liegen vor allem in seiner Vielseitigkeit. Er ist ein schneller und mannschaftsdienlicher Spieler, der sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden kann.

Füchse Co-Trainer André Mücke: „Ich freue mich sehr, dass sich Adi für uns entschieden und den Weg in die Heimat zurückgefunden hat. Aufgrund seiner Schnelligkeit, der Erfahrung (trotz seines jungen Alters) und dem unbedingten Willen jeden Tag besser werden zu wollen, ist er ein wichtiger Baustein bei uns im Team.“ Maximilian Adam: „Ich freue mich sehr darauf, wieder in meiner Heimat für die Füchse zu spielen. Es war keine leichte Entscheidung, aber ich habe bewusst diesen Schritt gewählt. Ich weiß, was ich in Weißwasser habe, wie mit mir geplant wird und auch so kenne ich das Umfeld, was es mir einfacher macht, mich direkt wohlzufühlen. Es gab mehrere andere Angebote, aber letztlich hatte ich bei Weißwasser das beste Bauchgefühl. Nach zuletzt schwierigen Jahren für mich im deutschen Oberhaus wollte ich nochmals in die DEL2 zurück. Außerdem möchte ich dem Verein auch ein Stück weit etwas zurückgeben. Mit wurde hier so viel ermöglicht, wofür ich noch immer sehr dankbar bin. Ich denke, dass wir eine sehr konkurrenzfähige Mannschaft für die kommende Saison haben werden, welche den Fans viel Spaß bereiten wird.“

Maximilian Adam wird die Rückennummer 10 tragen.

7874
Wer war für Sie der wertvollste Nationalspieler während der WM in Finnland?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später