Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bern. (PM) Der SC Bern trennt sich per sofort von seinem bisherigen Headcoach Guy Boucher. Nachfolger wird der bisherige Assistenztrainer Lars Leuenberger, der einen... Lars Leuenberger ab sofort Nachfolger von Guy Boucher

Logo SC BernBern. (PM) Der SC Bern trennt sich per sofort von seinem bisherigen Headcoach Guy Boucher. Nachfolger wird der bisherige Assistenztrainer Lars Leuenberger, der einen Vertrag bis Ende Saison 2015/16 unterzeichnet hat. Lars Leuenbergers Assistent wird der bisherige Trainer der Junioren Elite, Marco Bayer.

Der 44-jährige Kanadier Guy Boucher war am 27. Januar 2014 verpflichtet worden, als der SCB in der Endphase der Regular Season um die Teilnahme an den Playoffs spielte.
In den verbleibenden sechs Qualifikationsspielen gelang es nicht mehr, die Playoffs zu erreichen. In der Saison 2014/15 schloss das Team von Guy Boucher die Qualifikation auf dem 2. Rang ab und erreichte anschliessend den Playoff-Halbfinal. Zudem gewann der SCB den Schweizer Cup.

In der laufenden Saison gelang es unter Guy Boucher in den ersten 22 Runden nicht, die an das Team gestellten Ansprüche zu erfüllen. Im Gegenteil: Nach der Novemberpause reihte die Mannschaft drei Niederlagen aneinander. Der Verwaltungsrat der SCB Eishockey AG ist nach den während der Saison regelmässig gemachten Analysen und den letzten Resultaten zum Schluss gekommen, dass eine Fortführung der Zusammenarbeit mit Guy Boucher nicht erfolgversprechend ist. Der Entscheid, sich vom Kanadier zu trennen, hat nichts mit dessen Bekanntgabe zu tun, den SCB im Frühling zu verlassen.

Lars Leuenberger, der bereits in der Saison 2013/14 vorübergehend als Headcoach eingesprungen war, übernimmt das Amt des Cheftrainers per sofort bis zum Saisonende. Sportchef Sven Leuenberger hat zusammen mit dem Sportkomitee des SCB seinen Bruder als Nachfolger von Guy Boucher vorgeschlagen. Als Konsequenz der besonderen Konstellation mit seinem Bruder als Headcoach gibt Sven Leuenberger sein Amt als Sportchef im Interesse der Organisation ab. Neuer Sportchef wird Alex Chatelain, bisher Geschäftsführer von SCB Future. Sven Leuenberger übernimmt im Gegenzug die Position von Alex Chatelain.

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später