Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Düsseldorf. (PM DEG) Die Düsseldorfer EG blickt optimistisch auf die kommende Saison 2022/23. Der Club konnte durch die gemeinsame Arbeit von Sportdirektor und Geschäftsführer... Langfristiges Ziel der DEG: Sicherer Playoff-Teilnehmer

© DEG Media/PR

Düsseldorf. (PM DEG) Die Düsseldorfer EG blickt optimistisch auf die kommende Saison 2022/23.

Der Club konnte durch die gemeinsame Arbeit von Sportdirektor und Geschäftsführer Harald Wirtz wichtige Säulen des Teams halten und dazu interessante Neuzugänge hinzugewinnen. Bislang stehen 17 Akteure des kommenden Kaders fest, darunter sind jeweils vier U23- und Kontingent-Spieler:

Der Kader der Düsseldorfer EG in der Übersicht (Stand 31. Mai 2022)

Tor: Hendrik Hane

Abwehr: Kyle Cumiskey (K), Bernhard Ebner, Nicolas Geitner, Niklas Heinzinger (U23), Luca Zitterbart

Sturm: Alexander Barta, Alexander Blank (U23), Jakub Borzecki (U23), Tobi Eder, Josef Eham (U23), Alexander Ehl, Daniel Fischbuch, Stephen MacAulay (K), Brendan O’Donnell (K), Cedric Schiemenz, Victor Svensson (K)

Weitere Neuverpflichtungen werden in Kürze vermeldet.

An der Bande steht dabei ein neues Trainer-Trio. Neuer Cheftrainer ist der 54-jährige Schwede Roger Hansson. Als Spieler wurde er sowohl Weltmeister, als auch Olympiasieger, als Trainer arbeitete er zuletzt in der Organisation des EV Zug. Ihm zur Seite steht der bisherige Co-Trainer Thomas Dolak. Das Trio vervollständigt durch Daniel Kreutzer als weiterer Co-Trainer.

Sportliche Ziele für die Saison 2022/23

Die Düsseldorfer EG blickt auf ein erfolgreiche Spielzeit 2021/22 zurück. Platz 9 nach der Hauptrunde und eine knappe Viertelfinal-Serie gegen den späteren Finalisten Red Bull München haben die Erwartungshaltung mehr als erfüllt. Diesen Erfolg will die DEG in der kommenden Spielzeit bestätigen – und bestenfalls noch einen Schritt weiter gehen. Auf jeden Fall ist das sichere Erreichen der Playoffs das erklärte Ziel des Clubs. Der Fokus liegt dabei weiterhin auf Förderung und Einbau junger Spieler, einem kämpferischen und leidenschaftlichen Eishockey sowie auf einem nahbaren, emotionalen Auftreten der Mannschaft auf und außerhalb des Eises.

Mittel- und langfristige Ziele des Clubs

Das Erreichen des Viertelfinales soll kein Einzelfall bleiben, die DEG will sich in allen Bereichen kontinuierlich weiterentwickeln. Die Vision des Clubs ist es, sich mittel- und langfristig wieder als sicherer und ernstzunehmender Playoff-Teilnehmer in der PENNY DEL zu etablieren. Beim Erreichen dieser ambitionierten Vorgabe wird der Club in einer überaus engen Liga auch Rückschläge erleiden und wegstecken müssen. Klares Ziel bleibt aber, in eine Situation zu kommen, nach einigen Jahren Pause auch mal ein Halbfinale oder sogar Finale erreichen zu können. Dabei soll die zuvor beschriebene Ausrichtung konsequent beibehalten werden.

Ausblick

Die Rahmendaten zur Saison 2022/23:

Das Sommertraining hat bereits begonnen
Juni: Sommer-Derby gegen die Kölner Haie und die Krefeld Pinguine im ALMA SPORTS CLUB.
Der komplette Kader wird am 1. August erwartet
Das erste Testspiel ist am Freitag, 12. August. Details zur Vorbereitung folgen.
Das erste Saisonspiel der PENNY DEL-Saison 2022/23 ist am Freitag, 16. September. Details zum Spielplan folgen Anfang Juli.

7703
Wer war für Sie der wertvollste Nationalspieler während der WM in Finnland?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später