Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Landshut. (PM EVL) Die Coronavirus-Pandemie beeinträchtigt auch die sportlichen Vorbereitungen des EV Landshut auf die kommende DEL2-Spielzeit. Die aktuellen Einschränkungen verhindern sowohl bei den... Landshut: Sommertraining verschoben – Trainer Leif Carlsson weiterhin in Schweden

Leif Carlsson – © Sportfoto-Sale (SD)

Landshut. (PM EVL) Die Coronavirus-Pandemie beeinträchtigt auch die sportlichen Vorbereitungen des EV Landshut auf die kommende DEL2-Spielzeit.

Die aktuellen Einschränkungen verhindern sowohl bei den EVLProfis als auch bei den U 20-Junioren, die in der Division eins der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) antreten, den regulären Beginn des Sommertrainings, der für Anfang Mai geplant war.

„Die Ausgangsbeschränkungen machen ein gemeinsames Sommertraining zum aktuellen Zeitpunkt unmöglich. Alle Spieler trainieren deshalb momentan zu Hause nach individuellen Trainingsplänen. Dazu kommt, dass auch unser Trainer Leif Carlsson, aufgrund der Quarantäne-Bestimmungen weiterhin in seiner schwedischen Heimat ist. Ich vertrete ihn in dieser Zeit hier und bin ständig mit ihm in Kontakt, sodass unsere Planungen für die weitere Saisonvorbereitung natürlich professionell weiterlaufen. Auch diese werden aber durch die Pandemie stark beeinträchtigt. Aktuell haben wir geplant, dass wir die ersten Leistungstest nach Pfingsten durchführen wollen“, analysiert EVLSpielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke die aktuelle Situation.

Das Eistraining zur Vorbereitung auf die neue DEL2-Saison ist für den EVL nach aktuellem Stand ab dem 10.August 2020 in Moosburg möglich. Aufgrund der laufenden Sanierung des Eisstadions am Gutenbergweg steht dann wieder Clariant-Arena zur Verfügung. Ab dem 7.September soll, abhängig vom Fortschritt der Bauarbeiten, das Training in Landshut wieder aufgenommen werden.

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später