Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Deggendorf. (PM DSC) Am kommenden Freitag, 23.12.2022, muss der Deggendorfer SC erneut auswärts antreten. Diesmal geht es für die Mannschaft von Jiri Ehrenberger nach... Kurz vor Weihnachten ins Allgäu: DSC zu Gast in Füssen

Jiri Ehrenberger – © by Sportfoto-Sale (SD)

Deggendorf. (PM DSC) Am kommenden Freitag, 23.12.2022, muss der Deggendorfer SC erneut auswärts antreten. Diesmal geht es für die Mannschaft von Jiri Ehrenberger nach Füssen.

Die Allgäuer haben in dieser Saison ein glückliches Händchen bei der Besetzung der Kontingentstellen bewiesen. Die in Deutschland zuvor noch völlig unbekannten Finnen Jere Helenius und Janne Seppänen, sowie der US-Amerikaner Bauer Neudecker haben sich bestens eingefügt und führen die teaminterne Scorerwertung des EVF an. Lediglich Eigengewächs Julian Straub beweist ähnliche Offensivqualitäten. Daneben tritt die Mannschaft von Head-Coach Janne Kujala traditionell als kompaktes Kollektiv auf.

Derzeit rangiert Füssen auf dem 10. Tabellenplatz, der zur Teilnahme an den Pre-Play-Offs berechtigt. Auf Platz 11 hat man bereits einen beruhigenden Vorsprung von 8 Punkten und ist auf die vorderen Plätze absolut in Schlagdistanz. Zuletzt waren die Ergebnisse durchwachsen. Siege konnten fast ausschließlich gegen Mannschaften eingefahren werden, die in der Tabelle auf den hintersten Plätzen rangieren. Lediglich ein Sieg gelang zuletzt gegen ein besser platziertes Team in Bad Tölz Anfang Dezember. In den letzten Wochen sah man sich durch krankheitsbedingte Ausfälle arg dezimiert. Trotz eines 31 Spieler umfassenden Kaders musste Füssen das Heimspiel gegen Höchstadt absagen, da keine spielfähige Mannschaft mehr aufs Eis geschickt werden konnte.

Der Deggendorfer Trainer Jiri Ehrenberger kann wieder auf den zuletzt in Rosenheim erfolgreichen Kader zurückgreifen. Ausfallen also werden weiterhin Alex Grossrubatscher, Benedikt Schopper, Lukas Miculka und Niklas Pill.

Spielbeginn am 23.12.2022 in Füssen ist um 19:30 Uhr. Die Partie wird wie immer auch Sprade-TV übertragen.

7784
Bundestrainer gesucht .....

Wer wäre für Sie der perfekte Nachfolger von Toni Söderholm als Herren Eishockey Bundestrainer?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später