Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Krefeld. (PM Pinguine) Die Krefeld Pinguine können gleich zwei Verstärkungen für den sportlichen Bereich verkünden. Auf dem Eis geht ab sofort der Kanadier Matt... Krefeld verpflichtet weiteren Importspieler und holt Greg Poss hinter die Bande

Greg Poss war von 1997-2003 und von Oktober 2022 bis Oktober 2023 Coach in Iserlohn – © Sportfoto-Sale (JB)

Krefeld. (PM Pinguine) Die Krefeld Pinguine können gleich zwei Verstärkungen für den sportlichen Bereich verkünden.

Auf dem Eis geht ab sofort der Kanadier Matt Marcinew für den KEV auf Torejagd. Der 30-jährige Stürmer stand zuletzt bei Allen Americans in der ECHL unter Vertrag und war dort bis zuletzt Topscorer der laufenden Saison mit acht Toren und 13 Vorlagen in 18 Spielen. Europa-Erfahrung hat der in Calgary, Alberta geborene Rechtsschütze bereits. In der Saison 2021/22 hat Marcinew für HPK in der finnischen Liiga und für Södertälje SK in der schwedischen HockeyAllsvenskan gespielt.

Neben dem Eis gibt Herbert Hohenberger sein Interims-Amt als Cheftrainer wie vereinbart ab und steht ab sofort dem neuen Cheftrainer Greg Poss als Assistenz-Trainer zur Seite. Poss, 58, stammt aus Green Bay, Wisconsin in den Vereinigten Staaten und stand zuletzt bei den Iserlohn Roosters in der DEL an der Bande. Mit den Adlern Mannheim feierte der ehemalige Cheftrainer der deutschen Nationalmannschaft 2007 die Deutsche Meisterschaft.

Peter Draisaitl: „Nach dem Ausfall von Josh MacDonald war uns klar, dass wir uns um einen Ersatz kümmern müssen. Nach Sichtung des derzeit dünnen Spielermarktes, hat sich Matt Marcinew als vernünftigste und beste Option herauskristallisiert. Er checkt viele unserer Boxen ab, ist in der Mitte und Außen einsetzbar, ein starker Bully-Spieler und wird unsere Special Teams, insbesondere das Powerplay verstärken können. Durch seine Zeit in Europa wissen wir, dass er sich hier wohlfühlt und schnell zurechtfinden wird. Greg Poss wird uns bis zum Saisonende als Cheftrainer zur Verfügung stehen. Wir sind froh und dankbar ihn in Krefeld zu sehen. Ich werde am Donnerstag bei der Pressekonferenz genauer auf seine Verpflichtung eingehen.“

Matt Marcinew: „Ich komme nach Krefeld, um zu gewinnen. Ich möchte der Mannschaft und den Fans dabei helfen, wieder in die Erfolgsspur zu kommen! Ich denke, dass die Mannschaft alles dafür mitbringt. Ich freue mich darauf in Krefeld fußzufassen, aufs Eis zu kommen und die Ziele, die wir uns für dieses Jahr setzen, zu erreichen!“

Marcinew und Poss werden beide im Laufe der Woche in Krefeld erwartet und stehen der Presse im Rahmen der Pressekonferenz am Donnerstag zum ersten Mal zur Verfügung. Der Beginn der Pressekonferenz wird derzeit abgestimmt.

Die Karriere von Matt Marcinew in Zahlen


7064
Welches Team belegt am Ende der DEL Hauptrunde den letzten Platz in der Tabelle?




Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert