Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Krefeld. (PM Pinguine) Es ist eines von 52 Spielen dieser Saison in der DEL2 Hauptrunde – und doch ein besonderes. Am 9. Dezember 2022... Krefeld Pinguine: Mit Hockey is Diversity Sondertrikot gegen Dresdner Eislöwen

Ines Krebs (Pinguine Supporters, links), Dr. Martin Hyun (Hockey is Diversity, mitte) und Alexander Dahmen (Krefeld Pinguine, rechts) – © Kr. Pinguine Media/PR

Krefeld. (PM Pinguine) Es ist eines von 52 Spielen dieser Saison in der DEL2 Hauptrunde – und doch ein besonderes.

Am 9. Dezember 2022 – einen Tag vor dem Internationalen Tag der Menschenrechte treffen die Krefeld Pinguine auf die Dresdner Eislöwen in der Yayla-Arena. Die Mannschaft von Headcoach Peter Draisaitl wird beim Warm-Up speziell angefertigte Hockey is Diversity Sondertrikots tragen mit der Botschaft „Check Racism out of Hockey“ und „Equality“. Damit setzt der Verein ein klares Zeichen, dass Rassismus und Diskriminierung keinen Platz im Stadion und auf der Eisfläche haben.

Um dieses Zeichen zu setzen, verzichten Sponsoren auf ihre Werbepräsenz auf dem Trikot. Die Sondertrikots in limitierter Auflage werden nach dem Spiel versteigert. Die Erlöse gehen zu 100 Prozent an Hockey is Diversity.

Hockey is Diversity (HiD) ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin, der sich mit seinen 13 Projekten im Jahr aktiv gegen Rassismus, Diskriminierung und für Gleichberechtigung einsetzt. Im Mittelpunkt seiner Mission steht das Engagement für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion. Ziel des Vereins ist es, durch Eishockey Chancen für unterrepräsentierte Bevölkerungsgruppen zu schaffen. Der Verein wurde von Ex-Pinguin Dr. Martin Hyun und Peter Goldbach im Jahr 2010 gegründet.

Alexander Dahmen, Leiter Marketing & Events der Krefeld Pinguine: „In unserem Leitbild sind die drei Grundprinzipien Familie, Heimat und Nähe verankert. Hierbei stehen auch Werte wie Toleranz und Respekt vor einem bunten Miteinander im Fokus. Auch, wenn unsere Farben Schwarz und Gelb sind, stehen die Krefeld Pinguine für eben diese bunte Vielfalt und Diversität. Sie zielt auf Anerkennung und Wertschätzung aller Menschen ab, unabhängig von ihrer sozialen oder ethnischen Herkunft, ihrem Geschlecht, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion oder Weltanschauung. Unsere Pinguin-Gemeinschaft steht für Menschenrechte ein und leistet Unterstützung dort, wo sie benötigt wird.“

Das Thema Rassismus und Diskriminierung ist aktueller denn je. Auch in der Eishockeywelt. Erst im September 2022 wurde der Iserlohn Roosters Verteidiger Sena Acolatse gegen den ERC Ingolstadt mit Affenlauten erneut rassistisch beleidigt.

Dr. Martin Hyun, CEO und Gründer von Hockey is Diversity e.V., sagt: „Der Internationale Tag der Menschenrechte sollte uns alle in Erinnerung rufen, dass wir uns weiterhin laut und deutlich gegen Rassismus und Diskriminierung stellen und aussprechen. Rassistische, homophobe, transphobe oder andere diskriminierende Äußerungen haben in unserem Sport keinen Platz. Um ein inklusives und respektvolles Umfeld in unserem Sport zu schaffen, brauchen wir die Beteiligung aller, die dazu beitragen, dass jeder unabhängig von Ethnie, Herkunft, Geschlecht, Beeinträchtigung oder sexueller Orientierung willkommen ist.“

Im Zuge des Hockey is Diversity-Spieltages werden die Spieler der Krefeld Pinguine zum Thema Rassismus und Diskriminierung geschult.
Den Ehrenbully beim Spiel wird die ehemalige deutsche Nationalspielerin und EC Bergkamen Head Coach Miriam Thimm abhalten.

Der Kooperationspartner Pinguine Supporters lädt zu diesem Tag rund 50 Kinder ein u.a. die U13 Mannschaft der Skating Bears und des Fußballvereins 1. JFC Alsdorf in die Yayla-Arena ein.

Über Hockey is Diversity
Hockey is Diversity e.V. (HiD) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich aktiv gegen Rassismus, Rechtsextremismus, Diskriminierung und für eine inklusive Willkommenskultur im Eishockey einsetzt. Der gemeinnützige Verein wurde im Jahr 2010 von dem ehemaligen DEL-Spieler Dr. Martin Hyun und Peter Goldbach ins Leben gerufen.

Weitere Information
• Facebook.com/hockeyisdiversity
• Instagram.com/hockeyisdiversity
• Twitter.com/hockeydiversity
www.hockeyisdiversity.de

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später