Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Dortmund. (PM Eisadler) Im Sommer 2009 kam Kevin Thau als 18-Jähriger nach Dortmund zum damaligen EHC, 15 Jahre später blickt er mittlerweile auf fast... Kevin Thau trägt auch weiterhin das Eisadler Trikot!

Kevin Thau – © by EH-Mag.

Dortmund. (PM Eisadler) Im Sommer 2009 kam Kevin Thau als 18-Jähriger nach Dortmund zum damaligen EHC, 15 Jahre später blickt er mittlerweile auf fast 500 Spiele und knapp 300 Tore im Seniorenbereich zurück.

„Natürlich freuen wir uns, dass er auch weiterhin das Trikot der Eisadler Dortmund tragen wird. Er ist einer der absoluten Leistungsträger und gehört zu den besten Stürmern der Liga. Seine technischen Qualitäten und seine Spielübersicht machen ihn zusammen mit seiner Erfahrung zum Führungsspieler in unseren Reihen“ erklärt Klaus Picker, der Abteilungsleiter Senioren der Eisadler. „Vor allem wünschen wir ihm, wie natürlich allen anderen auch, eine stabile Gesundheit!“

Nachdem der mittlerweile 33-Jährige in der vorletzten Saison umständehalber bei den Eisadlern das Training der Regionalliga-Mannschaft übernommen hatte, kehrte er im letzten Sommer als Spieler zurück aufs Eis. „Die Umstellung ist mir recht leicht gefallen. Schon ab dem ersten Training hatte mir das Spielen sofort wieder Spaß gemacht. Leider erwischte mich dann Mitte Dezember im Zusammenhang mit Corona eine Krankheit, die sich als sehr hartnäckig und langwierig herausstellte“ erläutert Kevin Thau. Er kam zum Saisonende im Playoff-Finale zwar wieder aufs Eis zurück, aber durch die lange Trainings- und Spielpause war er doch noch zu geschwächt.

Für die neue Saison hat sich Kevin Thau vorgenommen, wieder an die Leistungen anzuknüpfen, die er zu Beginn der letzten Spielzeit gezeigt hat. Da konnte sich seine Bilanz mit 11 Toren aus den ersten 11 Spielen nicht nur sehen lassen, es waren sogar auch zwei Dreier-Packs darunter, die seiner Eisadler-Trefferausbeute insgesamt auf 60 in 63 Spielen erhöhte. „Mein erstes Ziel ist natürlich, dass ich gesund bleibe. Dann möchte ich die weitere Entwicklung der Eisadler mit diesem tollen Zuschauerzuspruch aktiv auf dem Eis erleben. Dabei werden die sportlichen Herausforderungen nicht geringer. Die Regionalliga ist größer geworden, die Favoriten sind aber die gleichen geblieben. Ich hoffe, dass ich dieses Mal aktiver bei den Duellen gegen Bergisch Gladbach und dem Top-Favoriten Ratingen mitwirken kann“ erklärt Kevin Thau abschließend.




1099
Die DEL2 und ihr neuer TV-Partner Sportdeutschland haben die Preisstruktur für die Saison 24/25 veröffentlicht. Ein Einzelspiel kostet 8,90 Euro, der Saisonpass 449 Euro. Sind die Preise angemessen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert