Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

München. (PM Red Bulls) Red Bull München hat in der Champions League das Duell um den Gruppensieg bei Tappara Tampere mit 0:4 (0:0|0:3|0:1) verloren.... Keine Punkte in Tampere: Red Bulls werden Gruppenzweiter

Freddy Tiffels – © Red Bull München Media/PR

München. (PM Red Bulls) Red Bull München hat in der Champions League das Duell um den Gruppensieg bei Tappara Tampere mit 0:4 (0:0|0:3|0:1) verloren.

Das Team von Trainer Don Jackson beendete die Vorrunde in der stark besetzten Gruppe C auf dem zweiten Platz. Die Auslosung der Achtelfinal-Paarungen geht am Donnerstag (16:00 Uhr) in Zürich über die Bühne.

Spielverlauf

Hohes Niveau im letzten Spiel der Gruppenphase und München gleich auf Temperatur. Die Red Bulls verhinderten mit ihrem aggressiven Forecheck einen kontrollierten Aufbau der schnellen Finnen. In der zehnten Minute kombinierte sich Tampere einmal bis vor den Kasten von Mathias Niederberger, der deutsche Nationaltorhüter aber gewohnt sicher. Seine Mitspieler mussten für ihre Abschlüsse hart arbeiten, Christian Heljanko im Tappara-Tor konnten sie aber nicht überwinden.

Nach dem Seitenwechsel der finnische Meister mit der Führung: Veli-Matti Savinainen verwertete einen Rebound zum 1:0 (24.). Niederberger ohne Chance und wenig später beim platzierten Schuss von Ben Thomas zum zweiten Mal geschlagen (26.). Tampere optisch überlegen, die Red Bulls kompakt vor dem eigenen Tor – in der 37. Minute aber mit zwei Spielern weniger auf dem Eis. Savinainen nutzte die doppelte Überzahl und markierte seinen zweiten Treffer des Abends (37.).

Tappara auch im Schlussabschnitt stark in der Defensive und vor dem Tor eiskalt: Casimir Jürgens mit dem 4:0 in der 50. Minute. Die Red Bulls wollten sich nicht torlos geschlagen geben, an Heljanko war aber schlichtweg kein Vorbeikommen.

Chris DeSousa: „Es war nicht unser bestes Spiel heute. Sie waren die bessere Mannschaft, deswegen haben sie verdient gewonnen.“

Endergebnis
Tappara Tampere gegen Red Bull München 4:0 (0:0|3:0|1:0)

Tore
1:0 | 23:07 | Veli-Matti Savinainen
2:0 | 25:39 | Ben Thomas
3:0 | 16:50 | Veli-Matti Savinainen
4:0 | 49:53 | Casimir Jürgens

Zuschauer: 3.913

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später