Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kassel. (PM Huskies) Die Kassel Huskies haben einen neuen Oberliga-Kooperationspartner: Die Schlittenhunde werden in der kommenden Saison mit den Hammer Eisbären aus der Oberliga... Kassel Huskies und Hammer Eisbären kooperieren

Kassels Manager Joe Gibbs – © by Sportfoto-Sale (SD)

Kassel. (PM Huskies) Die Kassel Huskies haben einen neuen Oberliga-Kooperationspartner: Die Schlittenhunde werden in der kommenden Saison mit den Hammer Eisbären aus der Oberliga Nord zusammenarbeiten.

Seit zwei Jahren spielen die Westfalen wieder in der Oberliga Nord. Genau dort trafen sich beide Clubs auch im Februar 2014 zum letzten Pflichtspiel. Die letzte Testspiel-Begegnung ist dagegen nicht allzu lange her, denn in der Vorbereitung zur vergangenen Saison traf man sich relativ spontan zum Test in Hannover. Nun arbeiten beide Clubs zusammen.

Ziel der Kooperation ist unter anderem Spielpraxis für junge Huskies-Spieler zu ermöglichen. Dafür wird ein Pool aus dem Kader der Schlittenhunde für die Westfalen spielberechtigt sein. Zeitgleich können sich Akteure der Eisbären für Aufgaben in der DEL2 anbieten.

Joe Gibbs, Geschäftsführer der Kassel Huskies: „Wir freuen uns über die Kooperation mit den Hammer Eisbären und blicken sehr enthusiastisch auf die neue Saison. Hamm ist gewillt, junge Spieler spielen zu lassen und somit hat die Entwicklung junger Talente in der Organisation der Eisbären ebenso hohe Priorität wie bei uns. Zukünftig werden Spieler aus beiden Organisationen bei beiden Teams zum Einsatz kommen.“

Ibrahim Weissleder, Sportlicher Leiter der Hammer Eisbären: „Ich freue mich sehr darüber, dass die Kooperation zwischen den Kassel Huskies und den Hammer Eisbären zustande gekommen ist und wir jungen Talenten aus Kassel genügend Eiszeit geben zu können. Auf der anderen Seite haben junge Spieler der Hammer Eisbären die Möglichkeit, DEL2-Luft zu schnuppern. Die Kooperation macht unseren Standort deutlich attraktiver für ambitionierte junge Spieler und ist ein weiterer Schritt in Richtung Professionalität. Ich möchte mich ausdrücklich bei den Verantwortlichen der Kassel Huskies bedanken. Die Gespräche waren von Anfang an sehr gut und wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.“

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später