Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kassel. (PM Huskies) In den beiden vergangenen Spielzeiten lief er schon für die Kassel Huskies auf, ab der kommenden Saison gehört er fest dem... Kassel Huskies können zwei weitere Personalentscheidungen vermelden

Eric Valentin – © Sportfoto-Sale (SD)

Kassel. (PM Huskies) In den beiden vergangenen Spielzeiten lief er schon für die Kassel Huskies auf, ab der kommenden Saison gehört er fest dem Huskies-Rudel an.

Eric Valentin wechselt vom Erstligisten Grizzlys Wolfsburg fest nach Nordhessen. Der in Donaueschingen geborene Stürmer begann das Eishockeyspielen im Nachwuchs des Schwenninger ERC. Über Stationen in Köln, Dresden und Frankfurt kam der Rechtsschütze im Sommer 2018 nach Wolfsburg. Durch die Kooperation zwischen den Grizzlys und den Huskies lief Valentin in den vergangenen beiden Saisons insgesamt 36 Mal für die Schlittenhunden auf. Dabei kam er auf drei Tore und vier Vorlagen. Für sein noch junges Alter von 23 Jahren hat Eric Valentin schon einiges an Erfahrung sammeln können. 54 Mal lief er in der DEL auf (zwei Tore und zwei Vorlagen) und ganze 150 Mal in der DEL2 (13 Tore und 21 Assists). Zudem spielte der Mittelstürmer auch einige Male für deutsche U 18 bis U 20Nationalmannschaft.

Herzlich willkommen, fest im Huskies-Rudel, Eric Valentin!

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Eric hat in den letzten beiden Jahren gezeigt, dass er großes Potential besitzt. Seine Arbeitsmoral auf dem Eis, aber auch im Kraftraum ist absolut vorbildlich. Ich denke, dass er in der nächsten Saison eine große Rolle bei uns spielen wird und sich viel weiter entwickeln kann.“

Huskies-Trainer Tim Kehler: „Wir freuen uns, Eric Valentin für die kommende Saison fest verpflichtet zu haben. Durch die Kooperation mit Wolfsburg kennt Eric bereits unsere Organisation und hat daher ein gutes Verständnis für unsere Kultur und unsere Erwartungen. Es ist schön, ihn nun ein komplettes Jahr bei uns in Kassel zu haben. Sein ausgezeichneter Charakter und seine Arbeitseinstellung machen ihn zu einem wertvollen Zugang für unsere Mannschaft. Dass er uns nun Vollzeit zur Verfügung stehen wird, wird auch ihm helfen, sein volles Potential auf dem Eis zu zeigen.“

Eric Valentin: „Ich habe viel mit Tim Kehler gesprochen und habe mit ihm immer eine gute Kommunikation, was mir sehr wichtig ist. Die Huskies und das Umfeld kenne ich ja bereits aus den letzten beiden Jahren. Auch kenne ich schon einige der Jungs und es hat immer Spaß gemacht vor den Huskies-Fans zu spielen. Ich möchte wieder zurück in die DEL und das natürlich am liebsten mit den Huskies.“

Mario Scalzo verlässt die Huskies Dagegen verlässt mit Mario Scalzo ein Spieler die Kassel Huskies. Der 35-Jährige kam vergangenen Sommer zunächst als Try-Out-Spieler an die Fulda. In 28 DEL2-Partien mit den Schlittenhunden sammelte er 18 Punkte (drei Tore, 15 Vorlagen.) Die Kassel Huskies hätten Mario Scalzo auch gerne gehalten, der Deutsch-Kanadier entscheid sich aber für einen Wechsel zu einem anderen Club.

2613
Ein Viertel der Spielergehälter soll eingefroren werden. Wie werden wohl die Spieler reagieren?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.