Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kassel. (PM Huskies) Neuer Co-Trainer für die Kassel Huskies: Jan Melichar wird in der kommenden Saison zusammen mit Cheftrainer Bo Subr hinter der Huskies-Bande... Kassel Huskies haben neuen Co-Trainer und zwei Youngster verpflichtet

Jan Melichar – © by Spor4tfoto-Sale (SD)

Kassel. (PM Huskies) Neuer Co-Trainer für die Kassel Huskies: Jan Melichar wird in der kommenden Saison zusammen mit Cheftrainer Bo Subr hinter der Huskies-Bande stehen.

Für den 44-jährigen Tschechen sind Deutschland und die DEL2 keine Unbekannte. Von 2014 bis 2019 war Melichar in verschiedenen Positionen beim EHC Freiburg tätig. Sowohl als (spielender) Co-Trainer, als auch für eine halbe Saison als Cheftrainer der Breisgauer war der ehemalige Verteidiger im Einsatz.

Als Aktiver spielte Melichar einige Jahre im nordamerikanischen Nachwuchs, in seiner Heimat Tschechien, Großbritannien und beim EHC Freiburg. Dort war er ab seinem ersten Jahr auch als Co-Trainer aktiv.

Die vergangenen drei Jahre verbrachte Melichar als Co-Trainer beim SC Langenthal. Zusätzlich arbeitete er als Development Trainer im Nachwuchs des Schweizer Zweitligisten. Nun folgt er seinem Landsmann Subr nach Nordhessen.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Wir freuen uns sehr, Jan Melichar in unserem Trainerteam aufzunehmen. Er wird Bo in seinen Aufgaben unterstützen und darüber hinaus ein wichtiger Faktor in der Entwicklung unserer jungen Spieler sein. Jan hat auch im Nachwuchsbereich schon einige Erfahrungen sammeln können und wird diese nun bei uns anwenden können.“

Jan Melichar: „Ich freue mich auf Kassel und die neue Halle. Wir haben sehr viel vor diese Saison und ich kann es kaum erwarten, euch alle bei den Spielen zu treffen.“

Youngsters Tschwanow und Neufeld kommen

Neben Co-Trainer Melichar werden auch die beiden Youngster Oleg Tschwanow und Nick Neufeld in der kommenden Saison dem Huskies-Rudel angehören.

Der 19-jährige Tschwanow kommt vom EHC Freiburg nach Nordhessen. Dort war der Stürmer in den vergangenen beiden Jahren aktiv und sammelte bereits 80 DEL2-Partien. Ausgebildet wurde der gebürtige Berliner bei den Eisbären Juniors und den Jungadlern Mannheim. Bei den Huskies unterschreibt Tschwanow nun einen Fördervertrag.

Für Torhütertalent Nick Neufeld ist der Wechsel eine Rückkehr in seine nordhessische Heimat. Der 17-jährige gebürtige Kasseler begann im Nachwuchs der Young Huskies mit dem Eishockeyspielen und wechselte später ins Internat der Jungadler Mannheim. Von dort aus geht er nun nach Kassel zurück und wird dritter Torhüter der Schlittenhunde.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Mit Oleg und Nick kommen zwei talentierte junge Spieler zu uns. Oleg hat bereits in der DEL2 gespielt und wird sich gut bei uns einfügen. Nick ist ein großes Torhütertalent, der bei uns die nächsten Schritte in seiner Entwicklung machen soll. Zudem freuen wir uns sehr, einen weiteren Kasseler Jung in unserem Kader zu haben.“

1273
Wer wird bei der U20-WM Neuauflage (09.08. - 20.08.) in Edmonton Weltmeister?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später