Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Kassel. (PM Huskies) Todd Woodcroft wird in der kommenden DEL2-Saison die Geschicke hinter der Kasseler Bande leiten. Der 51-jährige Kanadier war zuletzt als Co-Trainer... „Er weiß, wie man eine Mannschaft formt und Titel gewinnt“ – Kassel Huskies haben einen neuen Headcoach

Todd Woodcroft und Daniel Kreutzer – © Kassel Huskies Media/PR

Kassel. (PM Huskies) Todd Woodcroft wird in der kommenden DEL2-Saison die Geschicke hinter der Kasseler Bande leiten.

Der 51-jährige Kanadier war zuletzt als Co-Trainer beim Schweizer Erstligisten EV Zug tätig.

Zu Beginn seiner Trainerkarriere gründete Woodcorft eine eigene Hockeyschule. Nach der Jahrtausendwende arbeitete er knapp 20 Jahre als Videocoach, Scout und Assistenztrainer für die NHL-Teams der Minnesota Wild, Washington Capitals, Los Angeles Kings, Calgary Flames und Winnipeg Jets. Als Videocoach gewann er 2012 den Stanley Cup mit Los Angeles. Von 2020 bis 2022 war Woodcroft Cheftrainer an der University of Vermont in der namenhaften nordamerikanischen Collegeliga NCAA. Europaerfahrung sammelte der in Toronto geborene Woodcroft, als stellvertretender Geschäftsführer bei Dynamo Minsk in der KHL und im vergangenen Jahr als Assistenztrainer des EV Zug.

Woodcroft war in verschiedenen Funktionen, für vier Nationen, bei sieben A- und zwei U20- Weltmeisterschaften, Teil des Trainerstabes. Mit Team Kanada gewann er als Videocoach 2004 die Goldmedaille. Dieser Erfolg gelang ihm ebenso 2017 als Assistenztrainer mit Schweden. Mit der Tre Kronor-Auswahl konnte Woodcroft 2022 in gleicher Funktion die Bronzemedaille bei der U20-WM gewinnen.

Die Position des Co-Trainers bei den Kassel Huskies ist aktuell noch offen. Diesbezüglich befindet sich Todd Woodcroft bereits mit mehreren potenziellen Kandidaten im Austausch und wird anschließend eine Entscheidung treffen.

Huskies Sportdirektor Daniel Kreutzer: „Todd ist ein sehr erfahrener Trainer, der lange in der NHL und auf internationalem Level gearbeitet hat, zudem bereits in Europa tätig war. Er weiß, wie man eine Mannschaft formt und Titel gewinnt. Wir haben ihn als emphatischen, aber klaren Trainer und Menschen erlebt. Wir sind davon überzeugt, mit Todd den richtigen Mann für die bedeutsame Position des Cheftrainers gefunden zu haben und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

Todd Woodcroft: „Ich freue mich sehr darauf, das Team dahin zurückzubekommen, wo es hingehört. Es wird ein Team sein, auf das ihr stolz sein könnt. Auf die Art und Weise, wie wir tagtäglich arbeiten und uns messen. Ich freue mich darauf, alle kennenzulernen und loszulegen.“




383
Wo schaut Ihr die Eishockey WM?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert