Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bad Tölz. (PM) Im vierten Testspiel gelang den Tölzer Löwen am Freitag der erste Sieg, und der fiel auf gegnerischem Eis überraschend hoch aus:...

Auch Leo Pföderl traf am Kobelhang doppelt – © by Eishockey-Magazin (DR)

Bad Tölz. (PM) Im vierten Testspiel gelang den Tölzer Löwen am Freitag der erste Sieg, und der fiel auf gegnerischem Eis überraschend hoch aus: Mit 12:1 (2:0, 7:0. 3:1) demütigten die Oberbayern vor knapp 600 Zuschauern den Oberliga-Rivalen EV Füssen, der zu keiner Zeit auch nur den Hauch einer Chance hatte. Und dass die Allgäuer nicht in Bestbesetzung antraten taugte nicht als Ausrede; Bad Tölz musste wegen wegen Verletzung oder Erkrankung fünf Stammspieler (Fischhaber, C. Kolacny, Merl, Neal, Kottmair) ersetzen. Besonders angetan war Löwen-Cheftrainer Florian Funk von seinen beiden jugendlichen Debütanten. Andreas Eder (16) traf zweimal, Maximilian Kammerer (15) einmal: „Die beiden waren an fünf Toren unmittelbar beteiligt“, freute sich Funk, „und haben unser Sturmspiel deutlich belebt.“ Torschützen für die Löwen waren außerdem Leo Pföderl (2), Marco Pfleger (2), Florian Strobl, Hannes Sedlmayr, Florin Ketterer, Michael Fischer und Franz Mangold. Für Füssen traf Tauno Zobel zum 1:8-Zwischenstand. Überbewertet wissen möchte Florian Funk den Kantersieg nicht: „Man spielt immer so gut, wie es der Gegner zulässt. Und Füssen hat viel zugelassen. Am Sonntag in Landshut werden wir schon wieder auf den Boden der Tatsachen runtergeholt.“

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später