Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Lechbruck. (PM ERC) Der ERC Lechbruck bastelt bereits am Landesliga-Kader für die Saison 2021/22. Ziel der Flößer ist es, den Großteil der bisherigen Mannschaft... Kaderplanungen des ERC schreiten voran

ERC Lechbruck

Lechbruck. (PM ERC) Der ERC Lechbruck bastelt bereits am Landesliga-Kader für die Saison 2021/22.

Ziel der Flößer ist es, den Großteil der bisherigen Mannschaft zu halten, wofür zahlreiche Spieler bereits ihre verbindliche Zusage gegeben haben. Die Corona-Pandemie hat auch erheblichen Einfluss auf den Beruf bzw. baut der ein oder andere ein Haus, so dass bei einigen Spielern noch die endgültige Entscheidung auf Mitte April terminiert ist.

Folgende Spieler haben bisher die verbindliche Zusage gegeben:

Tor: Lukas Bauer, Daniel Eisenmann
Verteidigung: Tobias Dressel, Maximilian Ott, Lukas Zugmaier
Sturm: Matthias Erhard, Marcus Köpf, Patrick Völk, Stefan Dubitzky, Josef Bayrhof, Markus Sadkowski, Marc Baier, Lukas Fischer, Lukas Baader

Unterdessen stellen sich der Verband und die Vereine für die neue Spielzeit auf. „Die Nachrichtenlage rund um die schreckliche Pandemie beschäftigt nach wie vor unser tägliches Handeln und Tun“, schreibt BEV-Eishockeyobmann Frank Butz. „Für Verband und Vereine gilt es bereits jetzt, sich gemeinsam für die Zukunft aufzustellen. Covid-19 wird uns auch in der Saison 2021/22 begleiten und uns gemeinsam vor Herausforderungen stellen.“ Butz betont: „Eine weitere Saison wie diese darf es nicht ein zweites Mal geben. Wir müssen jetzt die Hausaufgaben erledigen und Konzepte erarbeiten, damit wir unter Berücksichtigung des Virus unseren Sport betreiben können.“

Der BEV befinde sich bereits in der Planungsphase für die kommende Saison. Gemeinsam mit den Ligasprechern der Landes- und Bayernliga hätten sich drei Szenarien herauskristallisiert – Spiele ganz ohne Zuschauer, Spiele mit und ohne Zuschauerbeschränkungen. Grundsätzlich ist der Meldeschluss der Vereine zum Spielbetrieb für die Saison 2021/22 am 1. Juni. Geplanter Saisonstart in der Bayernliga ist am 1. Oktober, in den Landes- sowie Bezirksligen am 15. Oktober.

„Da wir heute noch nicht absehen können, unter welchen Voraussetzungen ein Spielbetrieb möglich ist, haben wir uns zusammen mit den Ligasprechern auf folgende Eckpunkte verständigt, die in die Durchführungsbestimmungen für den Spielbetrieb zur Saison 2021/22 Aufnahme finden werden“, teilt Eishockeyobmann Butz mit. „Der Meisterschaftsspielbetrieb findet in jedem Fall statt, sofern er vom Gesetzgeber genehmigt ist und auch wenn vom Gesetzgeber oder den örtlich zuständigen Behörden keine Zuschauer zugelassen sind, oder eine Zuschauerbegrenzung verfügt wird. Diese Regelung ist für die gesamte Saison 2021/22 bindend.“

Für Mitte März sind für die Bayernliga und die Landesligen Tagungen geplant. Diese werden laut Butz in Form einer Videokonferenz durchgeführt.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später