Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kassel. (SC) Als die Kassel Huskies heute um 14 Uhr spontan zu einer Pressekonferenz luden, waren wohl nicht wenige der Überzeugung, nach den beiden...

Kassel. (SC) Als die Kassel Huskies heute um 14 Uhr spontan zu einer Pressekonferenz luden, waren wohl nicht wenige der Überzeugung, nach den Logo der Kassel Huskiesbeiden Abgängen in der letzten Woche werde eine neue Spielerverpflichtung bekannt gegeben.

Tatsächlich aber haben sich die Huskies mit Jürgen Rumrich einen neuen Head Coach an die Bande geholt. Jesse Panek, der schon in der Vorsaison Egens Co-Trainer war, wird diese Rolle ab sofort wieder übernehmen und sich zudem im Bereich des Sponsorings engagieren. Ohnehin war der 59-jährige Panek auch für die Jugendarbeit der Huskies mitverantwortlich, so dass die Neuregelung für Panek eine Entlastung ist. “Ich denke, dass Jürgen Rummrich der richtige Mann für die Huskies ist”, stellte Panek klar.

Jürgen Rumrich ist kein Unbekannter in Kassel, trug er doch von 1998 bis 200 das Trikot der Schlittenhunde und war schon in der Saison 2005/2006 als sportlicher Leiter in Kassel tätig.

Rumrich freut sich auf seine neue Tätigkeit in Kassel. „Jetzt werde ich mir erstmal ein Bild von der Mannschaft machen“, sagt der 45 – jährige Familienvater, der mit dem Oberligisten den Aufstieg in die zweite Liga anpeilt. Bei Verwirklichung dieses Ziels würde sich sein bis zum Saisonende datierter Vertrag mit den Huskies automatisch um ein Jahr verlängern.

Eine weitere Spielerverpflichtung ist indes nicht ausgeschlossen, doch soll sich Rumrich in Ruhe selbst ein Bild davon machen, welche Verstärkung sinnvoll sein wird.

Jürgen Rumrich übernimmt die Huskies - © by Eishockey-Magazin (DR)

Jürgen Rumrich übernimmt die Huskies – © by Eishockey-Magazin (DR)

Geschätsführer der KEBG Traut sagte, der Kontakt zu Rumrich sei vor zwei Wochen entstanden. „Jesse Panek und auch ich brauchten eine Entlastung“, sagte Traut. „Am Ende habe ich mich mit um die Spielverpflichtungen gekümmert und Jesse hat im Sponsoring mit gewirkt. Um das Ziel Aufstieg nicht aus den Augen zu verlieren, ist es zum jetzigen Zeitpunkt gegeben, die Last auf mehrere Schultern zu verteilen.“ Traut freut sich außerdem, dass Rumrich durch seine Erfahrungen als Geschätsführer in Landshut auch seine Seite des Eishockeygeschäfts kennt.

Am morgigen Dienstag wird Rumrich das erste Mal mit der ersten Mannschaft der Huskies ins Training einsteigen. Heute Abend ist ein erstes Treffen mit der Mannschaft geplant. Dann wird Rumrich seine Erwartungen an die Mannschaft das erste Mal weiter geben können.
„Ich erwarte unbedingten Einsatz und das die Mannschaft auf dem Eis zu jeder Zeit alles gibt. Gegen einen stärkeren Gegner kann man verlieren, aber nach dem Spiel muss man sich immer sagen können, alles gegeben zu haben“ benennt Rumrich seine Spielphilosophie.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später