Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Klobenstein. (PM Buam) Der Beitritt im Club 500 ist ein besonderer Meilenstein bei den Rittner Buam SkyAlps, der allen Spielern zu Teil wird, die... Jubiläumsstimmung beim Kapitän der Rittner Buam SkyAlps

Simon Kostner – © Max Pattis

Klobenstein. (PM Buam) Der Beitritt im Club 500 ist ein besonderer Meilenstein bei den Rittner Buam SkyAlps, der allen Spielern zu Teil wird, die mindestens 500 Mal im Trikot der Buam auf Eis gegangen sind.

Seit kurzem gehört auch Simon Kostner zum Kreis der Auserwählten: Am Samstag wird er dafür im Rahmen des Heimspiels gegen HDD SIJ Acroni Jesenice gefeiert.

Zuvor steht aber noch das Auswärtsspiel gegen die Steel Wings LINZ AG auf dem Programm. Am Donnerstag wollen die Rittner Buam SkyAlps in der Hauptstadt Oberösterreichs den neunten Sieg in Folge klar machen: „Im Moment läuft es einfach. Man merkt, dass wir einen sehr starken Zusammenhalt im Team haben. Dann ist alles einfacher“, bemerkt Kapitän Simon Kostner. Für ihn ist es gleichzeitig ein besonderes Spiel, denn ausgerechnet im letzten Spiel gegen die Linzer, welches die Buam am 1. November mit 3:2 gewannen, fixierte Kostner sein 500. Spiel für die Buam. Außerdem feiert er am Donnerstag auch noch seinen 33. Geburtstag.

Am Samstag gegen Jesenice wird es das 506. Mal sein. Kostner ist nach Emanuel Scelfo (770 Spiele), Dan Tudin (766), Alexander Eisath (608), Lorenz Daccordo (559), Thomas Spinell (557), Ingemar Gruber (506), Markus Hafner (501) und Julian Kostner (567) der neunte Spieler im Club 500 und neben Tudin und Gruber der dritte „von auswärts“ – also Nicht-Rittner – der den Buam so lange treu blieb. „Das macht mich natürlich sehr stolz, 500 Spiele sind nicht wenig. Ich habe mich hier immer wohl gefühlt, hatte immer großen Spaß und wir waren immer eine Top-Mannschaft, die um Titel mitgespielt hat“, blickt Kostner zurück.

Alps Hockey League 2023/24

Donnerstag, 30. November – 19.15 Uhr, Linz AG Eisarena
Steel Wings LINZ AG – Rittner Buam SkyAlps

Samstag, 2. Dezember – 18 Uhr, Ritten Arena
Rittner Buam SkyAlps – HDD SIJ Acroni Jesenice


7047
Welches Team belegt am Ende der DEL Hauptrunde den letzten Platz in der Tabelle?




Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert