Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kaufbeuren. (PM ESVK) Der ESV Kaufbeuren hat im Monat Februar eine tolle Punkteausbeute in der DEL2 eingefahren. Von insgesamt 12 absolvierten Spielen gewann die... Joker treffen auf Dresden, Kassel und Ravensburg

Tyler Spurgeon – © Sportfoto-Sale (SD)

Kaufbeuren. (PM ESVK) Der ESV Kaufbeuren hat im Monat Februar eine tolle Punkteausbeute in der DEL2 eingefahren.

Von insgesamt 12 absolvierten Spielen gewann die Mannschaft von Trainer Rob Pallin deren neun, oder besser gesagt, von möglichen 36 Punkten verbuchten die Joker 26 auf ihrem eigenen Punktekonto. In der Tabelle der DEL2 belegen die Allgäuer aktuell den siebten Platz.

Der März beginnt für den ESV Kaufbeuren nun mit drei Spielen binnen fünf Tagen. Dabei treffen die Jungs um Kapitän Tyler Spurgeon auf die Dresdner Eislöwen, die Kassel Huskies und die Ravensburg Towerstars.

Auswärtsspiele in Dresden und Ravensburg

Los geht es für den ESVK am Donnerstagabend mit einem Auswärtsspiel bei den Dresdner Eislöwen. Die Eislöwen belegen derzeit den zehnten Tabellenplatz in der DEL2. Spielbeginn in der Elbflorenz ist um 19:30 Uhr.
Am Montagabend ist die Auswärtsfahrt für die Joker dann um einiges kürzer, denn ebenfalls um 19:30 Uhr sind die Kaufbeurer dann bei den Ravensburg Towerstars zu Gast. Die Oberschwaben haben aktuell den sechsten Platz in der Tabelle inne.

Heimspiel gegen Kassel

Am späten Samstagnachmittag trifft der ESV Kaufbeuren in der erdgas schwaben arena auf den unangefochtenen Tabellenführer Kassel Huskies. Spielbeginn ist dabei um 17:00 Uhr.

Wie geht der ESVK in die kommenden Spiele

Aus der medizinischen Abteilung des ESVK gibt es derzeit keine positiven oder auch negativen Neuigkeiten. Trainer Rob Pallin muss verletzungsbedingt weiterhin auf Stefan Vajs, Maximilian Meier und Markus Schweiger verzichten. Alle anderen Spieler sind nach aktuellem Stand bereit für einen Einsatz am Wochenende.

545
Nord oder Süd? Welche Division ist sportlich in der DEL die Stärkere?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.