Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Der nordhessische Eishockeyverein hat sich von seinem langjährigen Geschäftsführer Joe Gibbs getrennt. Der 64-jährige Kanadier lenkte von 1999 bis 2005 und von 2014 bis... Joe Gibbs und die Kassel Huskies gehen getrennte Wege

Joe Gibbs – © Sportfoto-Sale (SD)

Der nordhessische Eishockeyverein hat sich von seinem langjährigen Geschäftsführer Joe Gibbs getrennt.

Der 64-jährige Kanadier lenkte von 1999 bis 2005 und von 2014 bis 2024 die Geschicke der Nordhessen und ist im Juni 2024 aus der Geschäftsführung der Kassel Huskies ausgeschieden.
Die Kassel Huskies bedanken sich bei Joe Gibbs für seine Arbeit für den Verein und die Region und wünschen ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute.

Neustrukturierung im Management der Kassel Huskies und der Nordhessen Arena

Zur Saison 2024/2025 stellt sich das Management der Kassel Huskies mit sofortiger Wirkung neu auf.

Als Inhaber und Geschäftsführer der Kassel Huskies (KSE Kassel Sport & Entertainment GmbH) und Nordhessen Arena (CANDEU Arena-Management GmbH & Co. KG) trägt weiterhin Paul Sinizin die Gesamtverantwortung.

Neuer Geschäftsführer der Kassel Huskies wird Derek Dinger, der bisher in der Funktion „Leitung Marketing und Kommunikation“ fungierte und fortan unter anderem die Verantwortungsbereiche von Joe Gibbs übernimmt. In diese Verantwortungsbereiche wird unter anderem die sportliche Leitung um Sportdirektor Daniel Kreutzer fallen.

Die Geschäftsführung der CANDEU Arena-Management GmbH & Co. KG als Betreiber der Nordhessen Arena besetzt Axel Mikesch, der als Bindeglied darüber hinaus seit längerer Zeit bei den Kassel Huskies die Position des „Geschäftsleiter Nachhaltigkeit“ begleitet. Den Bereich Finanzen & Verwaltung beider Firmierungen leitet Prokurist Florian Böhm.

Derek Dingers Position im Bereich Marketing & Kommunikation übernimmt zukünftig leitend Lukas Thier, der hier bereits seit 2022 eng in die Verantwortung der Social-Media-Kanäle, Marketing & Medienpräsenz und Pressearbeit involviert war.




979
Die DEL2 und ihr neuer TV-Partner Sportdeutschland haben die Preisstruktur für die Saison 24/25 veröffentlicht. Ein Einzelspiel kostet 8,90 Euro, der Saisonpass 449 Euro. Sind die Preise angemessen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert