Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Freiburg. (PM) Aus der Ensisheimerstraße gibt es nochmals eine Spielerverpflichtung zu vermelden. Power Forward Jeffrey  Szwesz wird künftig den Rothaus-Dress überstreifen. Der 31-jährige Deutsch-Kanadier...

Jeffrey Szwez wird zukünftig im Breisgau spielen – © by Eishockey-Magazin (RS)

Freiburg. (PM) Aus der Ensisheimerstraße gibt es nochmals eine Spielerverpflichtung zu vermelden. Power Forward Jeffrey  Szwesz wird künftig den Rothaus-Dress überstreifen. Der 31-jährige Deutsch-Kanadier wechselt vom Zweitligisten Ravensburg in den Breisgau.

Mit Szwesz erhält die Freiburger Offensivabteilung einen kompletten und routinierten Spieler: Der wuchtige Angreifer (1,92m groß und 96kg schwer) ist körperlich robust, beherrscht das physische Spiel, hat einen guten Schuss, verfügt über Scoringqualitäten und gilt zudem als Teamspieler.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir die offene Position mit Jeffrey  Szwesz besetzen konnten. Wir haben seit Saisonbeginn nach einem Spieler mit solch einem Anforderungsprofil gesucht und Jeff bringt alles dafür mit“, zeigt sich der zweite Vorsitzende des EHC Freiburg, Dirk Philippi, sichtlich erfreut über den geglückten Transfer.

Seit zwei Jahren ist Szwesz in Deutschland aktiv und spielte für Augsburg in der DEL sowie für Ravensburg in der 2. Bundesliga. Mit den Towerstars erreichte er zuletzt das Playoff-Halbfinale und war erfolgreichster Scorer der Oberschwaben in der Endrunde gewesen. Seine professionelle Laufbahn hatte der Linksschütze in den nordamerikanischen Minor Leagues begonnen. Über die ECHL arbeitete er sich bis zum Stammspieler in der AHL hoch.

Seine erste Station in Europa war der finnische Erstligist Espoo, mit dem er 2008 Vize-Meister wurde. Zwei Jahre später schoss er die Belfast Giants zum Triumph in der britischen Meisterschaft. Mit annähernd 600 Profi-Spielen verfügt Szwesz über reichlich Erfahrung aus dem höherklassigen Bereich.

In der kommenden Woche wird der Deutsch-Kanadier im Breisgau erwartet. Sein Rothaus-Dress wird die Nummer 12 tragen. Der EHC Freiburg freut sich und heißt Jeffrey Szwesz herzlich willkommen.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später