Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Schongau. (PM Mammuts) Im Spätsommer 2018 war man bei der EA Schongau kurzfristig auf der Suche nach dem zweiten Kontingentspieler neben Milan Kopecky, nachdem... Jakub Muzik geht in die vierte Saison bei der EA Schongau

Jakub Muzik 2018 zwischen Teammanager Martin Resch und Trainer Roman Mucha – © by EAS Media

Schongau. (PM Mammuts) Im Spätsommer 2018 war man bei der EA Schongau kurzfristig auf der Suche nach dem zweiten Kontingentspieler neben Milan Kopecky, nachdem der ursprünglich geplante Spieler keine Freigabe bekam.

Zeitgleich zog sich Jakub Muziks Club Neumarkt (Südtirol) aus der AlpsLiga zurück und so war der pfeilschnelle Stürmer frei und ein Glücksgriff für die EA Schongau.

In seinem tschechischen Heimatort Louny unternahm er die ersten Schritte im Eishockey, um dann in die Talentschmieden von Kladno bzw. Chomutov zu wechseln. Dadurch brachte es der 179 cm große Stürmer sogar zu einigen Einsätzen im U 17, U 18 und U 20 Nationalteam Tschechiens und auch schon als Nachwuchsspieler zu Einsätzen in 2. Liga-Teams seines Heimatlandes.

Nach vier Jahren in Weißrusslands höchster Liga (Brest, Zhlobin) wechselte Jakub Muzik in die internationale AlpsHockey League, in der sich Teams aus Österreich, Slowenien und Italien messen.

Von dort ging dann seine Reise weiter nach Schongau in die Bayernliga. In den 78 Punktspielen der vergangenen 3 Spielzeiten kam der schnelle Stürmer auf 52 Tore und 63 Vorlagen für die Mammuts.

Auch in der abgebrochenen Saison 2020/21 zeigte sich Jakub Muzik wieder auf einen guten Weg, harmonierte bestens mit seinem neuen Sturmpartner Roman Tomanek und belegte mit 6 Punkten (3 Tore) in den 6 Spielen hinter diesem auch Platz 2 der internen Scorerwertung.
Der 31jährige Angreifer (16.01.1990) aus der nordböhmischen Kleinstadt Louny ist inzwischen mit seiner Frau im oberbayerischen Schongau über das ganze Jahr heimisch geworden und auch beruflich eingebunden. Das war gerade in der Coronakrise und dem Ausfall der Saison ein wichtiger Faktor, den Sport mit einer beruflichen Existenz zu verbinden.

Nicht nur sportlich, auch menschlich passt er bestens ins Team der Mammuts, „Jakub ist ein toller 2-Wege-Stürmer, welcher sich auch defensiv in den Dienst der Mannschaft stellt“ freut sich Schongaus Teammanager Martin Resch auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Jakub Muzik für die nun vierte – und hoffentlich diesmal wieder komplette Saison bei der EA Schongau.

2214
Nach den ersten Spielen befinden sich die Krefeld Pinguine schon wieder im "Krisenmodus". In welcher Tabellenregion beenden die Pinguine die Hauptrunde in der DEL?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später