Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Iserlohn. (PM Roosters) Die Iserlohn Roosters verpflichten mit sofortiger Wirkung den kanadischen Verteidiger Chris Bigras. Der 27-Jährige spielte zuletzt für Barys Astana in der... Iserlohn: Die zehnte Importstelle geht an Chris Bigras

Chris Bigras – © NHL Media/PR

Iserlohn. (PM Roosters) Die Iserlohn Roosters verpflichten mit sofortiger Wirkung den kanadischen Verteidiger Chris Bigras.

Der 27-Jährige spielte zuletzt für Barys Astana in der KHL und belegt bei den Sauerländern die zehnte Importstelle.

Bigras wurde 2013 im NHL-Draft an 32. Stelle von den Colorado Avalanche gedraftet, für der anschließend insgesamt 46 Spiele in der höchsten nordamerikanischen Spielklasse absolvierte. Darüber hinaus kann der Linksschütze 279 Spiele (120 Punkte) vorweisen. Zur aktuellen Saison schloss sich Bigras dann zunächst dem kasachischen Topclub Barys Astana an, ehe nun der Wechsel zu den Roosters folgt. Am Seilersee wird er mit der Rückennummer 4 auflaufen.

„Wir hatten Chris schon im Sommer auf dem Radar. Leider kam der Wechsel damals nicht zustande, aber wir sind in Kontakt geblieben und freuen uns, dass es jetzt geklappt hat. Er ist ein äußerst solider Two-Way-Defender, der uns helfen wird, unsere Defensive weiter zu stabilisieren. Wir haben in den letzten Wochen gesehen, dass eine stabile Defensive die Grundlage für unsere Erfolge ist und versprechen uns von der Verpflichtung eine weitere Steigerung in diesem Bereich“, erklärt Christian Hommel, Sportlicher Leiter der Sauerländer.

„Ich habe bisher den Großteil meiner Karriere in Nordamerika verbracht und zuletzt das Ziel gehabt, in einer europäischen Top-Liga zu spielen und freue mich deshalb sehr, dass ich bei den Roosters die Möglichkeit bekomme, dieses Ziel weiter zu verfolgen. Mitten in der Saison zu einem Team dazuzustoßen, ist sicherlich nicht einfach, aber ich werde alles geben, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Die Roosters sind mit Blick auf die letzten Wochen auf einem guten Weg und ich hoffe, dass ich dazu beitragen kann, dass wir diesen Weg weiter gehen können“, sagt Bigras selbst.

Karrierestatistik Chris Bigras


7784
Bundestrainer gesucht .....

Wer wäre für Sie der perfekte Nachfolger von Toni Söderholm als Herren Eishockey Bundestrainer?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später