Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Anzeige Hockey ist eine der auffälligsten Sportarten. All diese Männer zu sehen, die sich auf dem Eis schlagen… die meisten Menschen halten inne, wenn... Interessante Eishockey-Fakten
Anzeige

© Sportfoto-Sale (SD)

Hockey ist eine der auffälligsten Sportarten. All diese Männer zu sehen, die sich auf dem Eis schlagen… die meisten Menschen halten inne, wenn eine solche Szene in einem Film gezeigt wird.

Wussten Sie aber, dass Eishockey ursprünglich nicht auf dem Eis gespielt wurde? Hier finden Sie einige lustige Fakten über Eishockey, die das Spiel noch interessanter machen.

Hockey wurde zuerst auf Rasen gespielt

Ursprünglich stammte das Spiel aus England und hatte mit Eisbahnen oder Sportwetten, wie beim Bob Casino Login, überhaupt nichts zu tun. Es fing mit Stöcken mit einer bestimmten Form an der Spitze an.

Diese Spitze sorgte dafür, dass der Puck kontrolliert auf das Tor oder einen Mitspieler geworfen werden konnte. Aber nichts passierte auf dem Eis, sondern nur auf Rasen.

Mindestens ein Zahn verschwindet

Die meisten professionellen Eishockeyspieler haben einen Zahn verloren oder werden ihn verlieren, wenn sie auf dem Eis spielen.

Die Statistik liegt sogar bei über 60% aller Spieler. Die Robustheit des Sports führt dazu, dass die meisten Profispieler in ihrer Karriere mindestens einen Zahn verlieren. Der Grund dafür ist, dass einige Spieler wirklich schwere Verletzungen erlitten.

Der Puck kann fast 200 Stundenkilometer erreichen

Wenn Ihnen der Schutz, den Eishockeyspieler haben, übertrieben erscheint, müssen wir daran denken, dass nicht nur die Schläge, sondern auch der Puck, der aus einem festen Material besteht, fast 200 Stundenkilometer erreichen kann, wenn er durch die Luft fliegt.

Wenn er den Kopf eines Spielers treffen würde, wäre das Ergebnis tödlich. Deshalb ist es so wichtig, was wie ein knalliger Schutz aussieht.

Hockey kam aus Europa und reiste nach Europa

Es scheint ein Missverständnis zu sein, aber Eishockey wurde in Europa erfunden, kam in Nordamerika mit der Variante an, die das Eishockey hervorbrachte, aber Jahre später wurde der Sport so populär, dass er nach Europa zurückkehrte.

Der erste Puck war quadratisch

Auf den ersten Blick erscheint dies sicherlich seltsam, aber in Wirklichkeit wurde die Bewegung auf dem Eis durch diese Form nicht völlig eingeschränkt.

Die Risiken durch die Spikes und die bessere Manövrierbarkeit eines runden Pucks führten jedoch zu der Änderung, die den Puck, wie wir ihn heute kennen, etablierte.

Historische Fakten über eine der ältesten Sportarten

  1. Hockey ist eine der ältesten Wettkampfsportarten in der Geschichte der Menschheit. Obwohl das genaue Datum des Ursprungs des Spiels nicht bekannt ist, wurden Hinweise auf Männer, die diesen Sport spielten, in pharaonischen Gräbern im Niltal gefunden.
  2. Das englische Wort Hockey stammt vom französischen Wort „hocquet“ ab, was „Hirtenstab“ bedeutet.
  3. Der erste Hockeyverein war der Blackheath Football and Hockey Club in London, der um 1861 gegründet wurde. Er gilt als einer der ältesten Clubs der Welt, gefolgt vom Teddington Hockey Club, der 1871 gegründet wurde, und der English Hockey Association (1875).
  4. Im Jahr 1924 wurde der Internationale Hockeyverband gegründet, der die Regeln des Hockey- und Hallenhockeysports auf internationaler Ebene regelt.
  5. Hockey nahm 1908 an den Olympischen Spielen in London teil, war aber 1912 und 1924 nicht dabei.
  6. 1980 wurde Feldhockey der Frauen in die Olympischen Spiele in Moskau aufgenommen. Die Hockey-Damenmannschaft von Simbabwe gewann die Goldmedaille.
+18 Glücksspiel kann süchtig machen.

Spielsucht? Hier bekommen Sie Hilfe
Wenn Sie Probleme mit Spielsucht haben oder sich um Angehörige oder Freunde sorgen, finden Sie Hilfe bei der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung“.
Unter der kostenlosen Hilfe-Hotline 0800 1 37 27 00 erhalten Sie alle Informationen zu Hilfsangeboten rund um das Thema Spielsucht!

Anzeige

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später