Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Innsbruck. (PM Haie) Der HC TIWAG Innsbruck beschließt die Saison in der bet-at-home ICE Hockey League mit drei Punkten. Zum Abschluss gewinnen die Haie... Innsbruck: Zum Abschluss Sieg gegen Linz!

Innsbrucker Torjubel – © Alex Pauli Photography

Innsbruck. (PM Haie) Der HC TIWAG Innsbruck beschließt die Saison in der bet-at-home ICE Hockey League mit drei Punkten.

Zum Abschluss gewinnen die Haie gegen die Black Wings mit 4:3.

Die Haie im letzten Spiel der Saison ohne die erkrankten Nico Feldner und David Lupinski, sowie ohne die beiden Topscorer Tim McGauley und Mike Huntebrinker. Beide haben durch ihre starken Leistungen in dieser Saison das Interesse anderer Vereine geweckt, und werden von den Haien verliehen. Deshalb stehen beide nicht mehr im Aufgebot gegen Linz.

Die Partie selbst beginnt mit einem Highlight für Luca Muigg. Der junge Tiroler erzielt in der 2. Minute nach schöner Vorarbeit von Martin Ulmer sein erstes Profitor für die Haie. Die Linzer können in Minute 7 durch Alexander Lahoda ausgleichen. Danach sind die Haie überlegen, weitere Tore fallen in Drittel eins aber nicht.

Auch im Mitteldrittel bleibt die Partei flott, beide Teams haben Chancen auf die Führung, und die Linzer zunächst Pech bei einem Stangenschuss. In der 30. Minute gehen die Black Wings aber in Führung. Gerd Kragl schließt eine schöne Kombination erfolgreich ab. Bitter, denn die Haie hatten Sekunden zuvor selbst die Riesenchance auf das 2:1. Mit der knappen Führung für die Black Wings geht es in die zweite Drittelpause, auch weil die Scheibe bei einer Möglichkeit von Daniel Leavens zwischen Schläger, Linz-Goalie Coreau und der Stange hin und her tanzt, aber nicht den Weg über die Linie findet.

Im Schlussdrittel verpassen die Haie zunächst im Powerplay die Möglichkeit auszugleichen, und sind kurz darauf selbst in Unterzahl. Doch hier klappt es! Zach Magwood trifft für die Tiroler mit einem Shorthander zum 2:2. Und nur zweieinhalb Minuten später können die Haie-Fans wieder jubeln, Daniel Leavens bringt die Hausherren mit 3:2 in Führung. Doch wieder nur knapp drei Minuten später sind wieder die Black Wings dran. Andi Kristler gleicht zum 3:3 aus. Das wars aber noch nicht in der TIWAG Arena! In Minute 57 bringt Lukas Bär die Haie noch einmal an diesem Abend in Führung! Diesen Vorsprung bringen die Tiroler über die Zeit. Tom McCollum muss allerdings in der letzten Sekunde noch eine Save auspacken.

Der HC TIWAG Innsbruck gewinnt die letzte Partie der Saison 21/22 gegen die Black Wings aus Linz mit 4:3. Jetzt geht es für die Haie, leider früher als erhofft, in den Urlaub.

HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ – Steinbach Black Wings Linz 4:3 (1:1,0:1,3:1)
Torfolge:
1:0 Muigg (2.), 1:1 Lahoda (7.), 1:2 Kragl (30.), 2:2 Magwood (45./SH1), 3:2 Leavens (48.), 3:3 Kristler (51.), 4:3 Bär (57.);

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später