Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Innsbruck. (PM HCI) Der HC TIWAG Innsbruck bleibt an der Spitze der win2day ICE Hockey League. Die Haie feiern in Graz mit 6:1 den... Innsbruck: Klarer Sieg auch in Graz!

Tyler Coulter – © HCI Media/PR

Innsbruck. (PM HCI) Der HC TIWAG Innsbruck bleibt an der Spitze der win2day ICE Hockey League. Die Haie feiern in Graz mit 6:1 den dritten Sieg im dritten Saisonspiel.

Der HCI zeigt sich, wie schon in den ersten beiden Spielen gegen den KAC und Asiago offensiv stark, vor dem Tor effizient, hinten kompakt und kann sich auf einen starken Tom McCollum verlassen. So kommt in einem Spiel, in dem durchaus auch die Grazer ihre Chancen hatten, so ein Ergebnis zustande.

Doch der Reihe nach: Das erste Drittel verläuft ausgeglichen, beide Teams finden Möglichkeiten vor, die größte hat Nico Feldner, der in Minute 13 die Kreuzlatte trifft.

Gegen Ende des Abschnitts dann eine Phase, in der die Partie in Richtung der Haie kippt. Die Tiroler sind fast zwei Minuten in doppelter Überzahl, und nützen das Powerplay zur Führung. Simon Bourque trifft zum 0:1. Kurz darauf legen die Haie nach. Tyler Coulter überrascht Graz-Goalie Engstrand und erzielt nach schöner Einzelleistung das 0:2.

Im Mitteldrittel zeigt sich die Haie-Offensive weiter eiskalt. Lukas Bär, ideal bedient von Adam Helewka, erzielt mit seinem zweiten Saisontor das 0:3, Dario Winkler stellt wenig später sogar auf 0:4. Auch die 99ers kommen zu Chancen, scheitern aber immer wieder an Tom McCollum, oder haben, wie Ex-Hai Michael Boivin, bei einem Lattenschuss Pech.

Nach 40 Minuten steht es in Graz 0:4.

Im Schlussdrittel kommt bei den 99ers kurz noch einmal Hoffnung auf. Granholm trifft im Powerplay zum 1:4, und die Grazer drücken weiter. Doch genau in dieser Phase können die Haie in Person von Tyler Coulter zurückschlagen. Der Kanadier sorgt nach einem Konter mit seinem zweiten Tor für die endgültige Entscheidung. Das 1:6 durch Brady Shaw, ebenfalls nach einem Konter, ist nur noch Draufgabe.

Der HC TIWAG Innsbruck setzt seinen Erfolgslauf auch in Graz fort, gewinnt auch das dritte Saisonspiel, und bleibt nach drei Runden Tabellenführer in der win2day ICE Hockey League.
Am Wochenende sind die Haie spielfrei, bevor es in einer Woche zum Tiroler Derby nach Bozen geht.

Moser Medical Graz99ers – HC TIWAG Innsbruck-Die Haie 1:6 (0:2,0:2,1:2)
Torfolge: 0:1 Bourque (18./PP2), 0:2 Coulter (20.), 0:3 Bär (25.), 0:4 Winkler (27.), 1:4 Granholm (43./PP1), 1:5 Coulter (46.), 1:6 Shaw (57.);
Strafminuten: 10 bzw. 6

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später