Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Luzern. (MR) Nachdem die deutsche Mannschaft sich zwar von Spiel zu Spiel gesteigert hatte, jedoch selbst gegen den schlagbaren Gegner Slowakei im dritten Spiel...
Leichtes-Spiel-für-die-U18-der-USA-gegen-das-DEB-Team-©-by-Eishockey-Magazin-DR.jpg

Leichtes-Spiel-für-die-U18-der-USA-gegen-das-DEB-Team-©-by-Eishockey-Magazin-DR.jpg

Luzern. (MR) Nachdem die deutsche Mannschaft sich zwar von Spiel zu Spiel gesteigert hatte, jedoch selbst gegen den schlagbaren Gegner Slowakei im dritten Spiel lediglich einen einzigen Punkteingefahren hatte, stand im letzten Spiel der Gruppenrunde der Vergleich mit dem amtierenden Weltmeister USA an.

Nur ein Eishockeywunder, nämlich ein drei-Punkte-Sieg bei gleichzeitig punktloser Niederlage der Schweden hätte Deutschland den Gang in die Relegation erspart. Aber das Wunder geschah nicht. Zwar blieben die Schweden gegen Russland tatsächlich punktlos, doch das deutsche Team hatte gegen die USA nicht den Hauch einer Chance, lag nach 20 Min. bereits 0:4 hinten. Die Nordamerikaner waren in allen Belangen überlegen und dominierten das Spiel nach Belieben. Zwar konnte Simon Schütz in Überzahl zu Beginn des mittleren Abschnittes den Ehrentreffer markieren, doch danach trafen nur noch die Amerikaner. Auch im Schlussabschnitt, als nach 9 Gegentreffern Mirko Pantkowski, den eigentlich die wenigste Schuld am hohen Rückstand traf, erlöst worden war, ging das muntere Scheibenschießen weiter, und Patrick Berger fischte das Spielgerät weitere vier Male aus den eigenen Maschen.

Somit geht es für Team Germany ab Donnertag in maximal drei Spielen gegen Lettland um den Klassenerhalt; das erste Spiel steigt in Zug.

ls) lauten: USA-CZE und FIN-SVK (in Luzern) sowie CAN-SWE und RUS-SUI (in

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.