Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Herford. (PM HEV) Keine Punkte in den Niederlanden – der Herforder Eishockey Verein unterlag in der Oberliga Nord beim Tabellendritten mit 4:7 (0:1/2:2/2:4). Lange... Ice Dragons bieten Tilburg lange paroli

Danny Stempher – © Sportfoto-Sale (DR)

Herford. (PM HEV) Keine Punkte in den Niederlanden – der Herforder Eishockey Verein unterlag in der Oberliga Nord beim Tabellendritten mit 4:7 (0:1/2:2/2:4).

Lange Zeit hielten die Ice Dragons die Begegnung offen, mussten jedoch in den letzten fünf Minuten der Partie in eine Niederlage einwilligen.

Ohne Marius Garten, Aaron Reckers, Gleb Berezovskij, Daniel Bartuli und Marcnel Bathe hatten die Ostwestfalen die Reise ins Nachbarland angetreten, sich jedoch vor der Minuskulisse von lediglich 975 Zuschauer – zeitgleich lief das WM-Viertelfinale Niederlande gegen Argentinien – einen guten Matchplan zurechtgelegt. Aus einer kompakten Defensive heraus, setzte Herford immer wieder gefährliche Nadelstiche und neutralisierte hiermit zunächst das gefährliche Tilburger Angriffsspiel. So dauerte es bis zur 18. Minute bis zum ersten Treffer. Reno De Hondt sorgte noch vor dem ersten Seitenwechsel für die 1:0-Führung der Gastgeber.

Im zweiten Spielabschnitt agierte Tilburg zunächst offensiver und erhöhte durch Raymond Van Der Schuit in der 23. Minute auf 2:0. Doch Herford zeigte eine deutliche Gegenwehr, beruhigte das Spiel wieder und setzte ebenfalls Offensivakzente. Logan DeNoble verkürzte in der 33. Minute auf 1:2 und brachte sein Team wieder auf Schlagdistanz. Auch nachdem Reno De Hondt in der 36. Minute den alten Vorsprung für die Gastgeber wiederhergestellt hatte, konterte der HEV sofort und verkürzte vor der letzten Pause durch Dominik Patocka auf 2:3 (38.).

Die Ice Dragons machten im Schlussabschnitt dort weiter, wo sie vor der Pausensirene aufgehört hatten. In der 45. Minute war es erneut Dominik Patocka, der zum nicht unverdienten 3:3 ausglich. Jordy Van Oorschot brachte in der 49. Minute die Trappers erneut in Führung und der Spielstand von 4:3 hatte auch fünf Minuten vor dem Ende weiterhin bestand. Dann sollte es jedoch blitzschnell gehen. Danny Stempher brachte die Gastgeber per Doppelschlag (55. und 57.) endgültig auf die Siegerstraße. Dennis König verkürzte in der 58. Minute noch einmal auf 4:6, Sean Richards sorgte in der 59. Minute für den 7:4-Schlusspunkt.

„Wir haben hier heute einen Plan verfolgt und diesen über weite Strecken gut umgesetzt. Am Ende sorgen Kleinigkeiten dafür, dass wir hier leider nichts mitnehmen“, äußerte sich Chefcoach Milan Vanek im Anschluss an die Begegnung.

Herford bleibt mit 30 Punkten auf Platz 11 der Tabelle, liegt im Bezug auf den Punktequotienten allerdings aktuell lediglich auf Platz 12. In der Sonntagspartie kommt es zum wichtigen Duell gegen den Tabellenvorletzten Rostock Piranhas. Spielbeginn in der heimischen imos Eishalle „Im Kleinen Felde“ ist um 18.00 Uhr. Tickets sind online bis zwei Stunden vor Spielbeginn online unter www.scantickets.de sowie im Fachmarkt des Marktkaufs Herford (Deichkamp) erhältlich. Zudem öffnet mit Einlassbeginn ab 17.00 Uhr auch eine Abendkasse.

Tore:
1:0 17:32 Reno De Hondt (Sean Richards)
2:0 22:39 Raymond Van Der Schuit (Brett Bulmer / Chay Schults)
2:1 32:19 Logan DeNoble (Killian Hutt / Jonas Gerstung)
3:1 35:06 Reno De Hondt (Alexei Loginov / Delany Hessels)
3:2 37:25 Dominik Patocka (Anton Seidel / Quirin Stocker)
3:3 44:12 Dominik Patocka (Anton Seidel / Rustams Begovs)
4:3 48:15 Jordy Van Oorschot (Danny Stempher)
5:3 54:59 Danny Stempher (Reno De Hondt)
6:3 56:10 Danny Stempher (Reno De Hondt / Raymond Van Der Schuit) PP1
6:4 57:37 Dennis König (André Gerartz / Jponas Gerstung)
7:4 58:17 Sean Richards (Danny Stempher)
Strafen:
Tilburg 4 Minuten
Herford 6 Minuten + 5 Minuten Quirin Stocker
Zuschauer: 975

7783
Bundestrainer gesucht .....

Wer wäre für Sie der perfekte Nachfolger von Toni Söderholm als Herren Eishockey Bundestrainer?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später