Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Heilbronn. (PM Falken) Mit Manuel Nix können die Heilbronner Falken den zweiten Neuzugang für die kommende Saison bekanntgeben. Der 23-jährige Stürmer kommt von den... Heilbronner Falken verpflichten Manuel Nix

Manuel Nix – © Sportfoto-Sale (DR)

Heilbronn. (PM Falken) Mit Manuel Nix können die Heilbronner Falken den zweiten Neuzugang für die kommende Saison bekanntgeben.

Der 23-jährige Stürmer kommt von den IceFighters Leipzig aus der Oberliga Nord und wird künftig mit der Rückennummer 27 auflaufen.

Der 1,87 Meter große und 87 Kilogramm schwere Linksschütze durchlief die Nachwuchsabteilungen von Crimmitschau und Mannheim, ehe er zwei Jahre lang für die RB Hockey Akademie in Österreich auf Torejagd ging. Nach seinen DNL-Jahren in Berlin und Augsburg spielte der ehemalige Junioren-Nationalspieler bei den derzeitigen Ligakonkurrenten in Memmingen und Höchstadt und war für die Bayreuth Tigers in der DEL2 aktiv. Die vergangenen drei Spielzeiten verbrachte Nix in der Oberliga Nord beim Krefelder EV und zuletzt in Leipzig, wo ihm saisonübergreifend in 138 Spielen 72 Punkte gelangen.

Sportlicher Leiter Martin Jiranek: „Manuel ist ein körperlicher starker Flügelspieler, der über einen guten Schuss verfügt, in den Ecken um die Scheibe kämpft und grundsätzlich physisches Eishockey spielt. Außerdem passt er charakterlich sehr gut in unser Team.“

Manuel Nix: „Ich freue mich riesig auf die neuen Aufgaben, auf die Stadt, auf die Fans und natürlich auf die Spiele. Ich war bereits in den Playoffs als Zuschauer in der Halle. Es hat Riesenspaß gemacht, es war eine tolle Atmosphäre und ich kann es kaum erwarten, dass es los geht.“

Heilbronner Falken Kader 2024/2025 | Stand: 10. Mai 2024

Torhüter: 31 Patrick Berger
Verteidiger: 7 Jan Pavlu, 16 Thomas Supis, 24 Corey Mapes, 84 Malte Krenzlin
Stürmer: 14 Niklas Jentsch, 17 Robin Just, 21 Sebastian Hon, 27 Manuel Nix, 37 Frédérik Cabana
Trainer: Frank Petrozza




2925
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert