Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Ambri. (PM) Am vergangenen Wochenende schloss HCAP’s Vorstand seine Analyse der Saison 2011-12 und nahm die folgenden Entscheidungen über die Reorganisa-tion der Gesellschaft und die...
Ambri. (PM) Am vergangenen Wochenende schloss HCAP’s Vorstand seine Analyse der Saison 2011-12 und nahm die folgenden Entscheidungen über die Reorganisa-tion der Gesellschaft und die Vorbereitung für die nächste Saison.
1. Zusammensetzung des Vorstandes
Nach Rücktrittskenntnisnahme von Raul Reali an einem neuen Mandat bes-chloss der Vorstand, seine Mitarbeiter wieder von 4 auf 7 Mitgliedern zu bringen, darunter auch ein ehemaliger Spieler, der den Rat mit seiner Sport Kompetenz bereichern kann. Bei der Generalversammlung vom 5. August werden die Herren Massimo Frigerio, Reto Sormani und Paolo Imperatori als neue Mitglieder vorgeschlagen. Raul Reali hat versichert, dass er weiterhin im Vorstand der Valascia Im-mobiliare SA bleiben wird und er im Namen von HCAP die Organisation vom Wettbewerb für die neue Eishalle folgen wird.
2. Sportleitung
Der Vorstand ist sich bewusst, dass die vorgeschriebene Budgets Grenze der Sportleitung nicht alle Möglichkeiten erlauben kann. Ausserdem haben die Un-fälle der vergangenen Saisons eine negative Rolle gespielt. Dennoch begrüßt der Vorstand die positive Arbeit des Wiederaufbaus des rosters derSchweizer Spieler (einschließlich der Neuankömmlinge, die Verlängerung der Verträge und vor allem Eingliederung von Jungen), diese wurde in den letzten 18 Monaten von J.-J. Aeschlimann begonnen, der sich nach Benoit Laporte’s Ausgang ad in-terim einsetzte. Diese Arbeit muss im Laufe der Zeit fortgesetzt werden. Wegen seiner gleichzeitige Funktion als Generaldirektor konnte Aeschlimann nicht alle nötige Energie daran widmen. So beschloß der Vorstand ihn vollzeitig und die exklusive Funktion von Sportdirektor anzuvertrauen, mit Verantwortung über Aufsicht der ganze Sportstruktur, Jugendförderung und die Zusammenarbeit mit Teampartner. In dieser Funktion berichtet Aeschlimann direkt am Vorstand.
3. Generalleitung die Rolle
des Generaldirektor ist damit am aktuellen Finance Director, den-Wirtschaftler Rolando Marzano, ehemaliger stellvertretender Direktor der Ernst & Young in Lugano anvertraut. In der letzten Saison hat Marzano die Finanzver-waltung zur volle Zufriedenheit des Vorstandes geführt und seine Zuständigkeit bleibt gewährleistet. Um Verwirrung der Rollen zu vermeiden, wird er in Verbindung mit dieser Vereinbarung, seine Funktionen im Hochey Club-Chiasso, Teampartner vom HCAP, verlassen.
4. Techniker Staff der Vorstand würdigt und bestätigt die Linie von Trainer Kevin Constantine und seine Mitarbeiter, die System und Solidität am Team verleihen konnten. Um die Vorbereitung der Off-Ice zu optimieren, werden die Trainers für das ganze Jahr die vollzeitige Unterstützung von einem erfahrenen physisch Trainer in der Per-son von Dino Lauber bekommen. Schon ehemaliger Athletic Trainer in Biel und Zürich, hat er vor sechs Wochen mit der gesamte erste Mannschaft den Som-mer-Training in Tenero und Ambrì begonnen. Seine Rolle wird von Geistesvorbereiter Davide Mate bekräftigt.
5. Sommer Kalender
Am 30. Juli werden die Schweizer Spieler zusammen mit den Ausländern sein für die physischen Test und die letzte Phase der Vorbereitung off-ice. Vom 13. August beginnt das Team die Vorbereitungen on-ice unter der Leitung von Kevin Constantine, Diego Scandella und Reto Stirnimann. Für den Zeitplan der Sommer Freundschaftsspiele, siehe unten. Sonntag 5. August, ende Nachmittag, wird dann die übliche Präsentation des Teams zu Valascia abge-halten, die von besonderer Bedeutung ist an den Anfang der 75. Saison von Hockey Club Ambri Piotta, offiziell gegründet am 19. September 1937.
6. Sommer Freundschaftsspiele
Samstag 18.08.2012: HCAP-CSKA Moskau, 17.30 Uhr, Sursee
Dienstag 21.08.2012: HCAP-Berkut Kiev, 19.30 Uhr, Biasca
Freitag 24.08.2012: HCAP-Metallurg Novokuznetsk, 19.30 Uhr, Biasca (Turnier)
Samstag 25.08.2012: HCAP-Langenthal oder Berkut Kiev, 16.00 oder 19.30 Uhr, Biasca (Turnier)
Freitag 31.08.2012: Visp-HCAP, 19.30 Uhr, Visp
Mittwoch 05.09.2012: Genf-HCAP, 17.00 Uhr, Leukerbad
Samstag 08.09.2012: HCAP-Rapperswil, 18.00 Uhr, Bellinzona
HCAP-Karten sind für Freundschaftsspiele, die von externen Partnern organisiert sind, nicht gültig. Den Verkauf von neuen Karten 2012-13, die durch den Aufruf Tel.-Nr. 091 873 61 61 bestellt werden können, ist im Lauf.

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später