Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hamm. (PM) Die Hammer Eisbären basteln weiter am Team für die kommende Saison. Aktuell konnte man einen alten Bekannten verpflichtet. Nach vier Jahren kehrt...
Igor Furda ist zurück im Hammer Maxipark - © by Eishockey-Magazin (DR)

Igor Furda ist zurück im Hammer Maxipark – © by Eishockey-Magazin (DR)

Hamm. (PM) Die Hammer Eisbären basteln weiter am Team für die kommende Saison. Aktuell konnte man einen alten Bekannten verpflichtet. Nach vier Jahren kehrt Stürmer Igor Furda vom Erzrivalen Königsborner JEC nach Hamm zurück. Zudem verlängert Verteidiger Tim Pietzko seinen Vertrag.

Thorsten Licht erläutert den Transfer so, dass man zwei, drei erfahrene Spieler brauche, um den jungen den Weg zu zeigen. Igor Furda ist dafür genau der richtige Mann und auch noch ein brandgefährlicher Stürmer.

Sein zukünftiger Teamkollege wird Tim Pietzko sein. „Tim ist ein wichtiger Leistungsträger für die Mannschaft. Wir sind sehr froh, dass er in Hamm bleibt“, freut sich Licht über die Vertragsverlängerung.

Aus Hammer Sicht sind aber auch Abgänge zu verzeichnen. So wechseln folgende Spieler zum Ligakonkurrenten nach Unna. Robin Loecke, der als Hammer Eigengewächs schon immer den Wunsch hatte, unter dem neuen Trainer Gentges zu trainieren. Loecke sieht für sich persönlich die Möglichkeit in Unna mehr Spielpraxis zu bekommen, wo die Sturmreihen schon sehr ausgeglichen sein werden. “Diese Entscheidung muss man akzeptieren”, so Thorsten Licht. “Wir wünschen Robin alles Gute und das er seine gesteckten Ziele auch erreichen wird.”

Des weiteren wechseln die Spieler Niclas Clusen und Dominik Ochmann zu den Bulldogs. Jedoch diesmal aus anderen Gründen. “Beide erhielten ein Angebot von uns, welches in der gleichen Größenordnung war, wie das der letzten Saison. Doch da Unna ein besseres Angebot machte und unsere Möglichkeiten erschöpft waren, mussten wir beide Spieler leider ziehen lassen,” so Licht. “Auch ihnen wünschen wir persönlich und sportlich alles Gute und danken Ihnen für Ihren Einsatz im Dress der Hammer Eisbären.”

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später