Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hamburg. (PM) Die Hamburg Freezers werden in den kommenden Jahren intensiv mit den Fischtown Pinguins zusammenarbeiten. Darauf einigten sich die Verantwortlichen beider Klubs am...
Niklas Deske wird die dritte Goaliestelle im Kader der Freezers besetzen - © by Eishockey-Magazin (DR)

Niklas Deske wird die dritte Goaliestelle im Kader der Freezers besetzen – © by Eishockey-Magazin (DR)

Hamburg. (PM) Die Hamburg Freezers werden in den kommenden Jahren intensiv mit den Fischtown Pinguins zusammenarbeiten. Darauf einigten sich die Verantwortlichen beider Klubs am heutigen Mittwoch.

„Diese Kooperation ist in beiderseitigem Interesse. In Bremerhaven haben unsere jungen Talente optimale Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und auf sehr gutem Niveau Spielpraxis zu sammeln“, so Freezers-Sportdirektor Stéphane Richer. „Im Gegenzug hat Bremerhaven dadurch weitere talentierte Spieler in seinen Reihen. Es profitieren also beide Seiten von dieser Zusammenarbeit.“

Bereits in der vergangenen Saison hatten die Freezers Sturmtalent Ralf Rinke per Förderlizenz an das Team von der Wesermündung verliehen und damit gute Erfahrungen gemacht. „Das Engagement hat Ralf definitiv weitergebracht. Darüber hinaus war aber auch die Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen um Trainer Mike Stewart und Teammanager Alfred Prey optimal. Deshalb war für uns klar, dass Bremerhaven beim Thema Förderlizenzen unser erster Ansprechpartner bleibt“, so Richer weiter. Auch die Fischtown Pinguins sehen der weiteren Kooperation absolut positiv entgegen. „Für uns ist es in jeder Hinsicht erfreulich, dass wir weiterhin eng mit den Hamburg Freezers zusammenarbeiten werden. Zwischen beiden Klubs herrscht schon über Jahre ein sehr gutes Verhältnis. Durch die Kooperation werden wir weiterhin vielversprechende deutsche Talente in unseren Reihen haben. Zudem ist die Möglichkeit, sich mit guten Leistungen für ein Tryout bei den Freezers zu empfehlen, eine zusätzliche Motivation für unsere Spieler“, so Alfred Prey, Teammanager der Fischtown Pinguins.

So ist von Seiten der Freezers auch in der kommenden Saison geplant, junge Talente bei dem DEL2-Team unterzubringen. Kandidaten für eine Förderlizenz in der kommenden Spielzeit sind die Stürmer Ralf Rinke und Sergej Stas, die bereits in der vergangenen Spielzeit für die Fischtown Pinguins aktiv waren. Darüber hinaus sollen die Torhüter Niklas Deske und Jonas Langmann ebenfalls in Bremerhaven Spielpraxis sammeln.

Torwarttalent Niklas Deske unterschreibt bei den Freezers

Nachwuchstorhüter Niklas Deske hat bei den Hamburg Freezers einen Einjahresvertrag unterschrieben. Der 19-Jährige stand zuletzt bei den Adlern aus Mannheim unter Vertrag und spielte für die Roten Teufel Bad Nauheim in der Oberliga.

„Niklas ist ein sehr talentierter junger Torhüter mit großem Potenzial. Wenn er konzentriert weiterarbeitet und sich gut entwickelt, bin ich davon überzeugt, dass er in der Zukunft gute Chancen hat, in der DEL Fuß zu fassen“, so Stéphane Richer über seinen jüngsten Neuzugang. „Es ist vorgesehen, ihn mit einer Förderlizenz auszustatten, damit er bei den Fischtown Pinguins in der zweiten Liga weitere Erfahrung sammeln kann.“

Niklas Deske wurde am 20.07.94 in Troisdorf geboren und begann seine Eishockeylaufbahn in der U16-Mannschaft des Kölner EC. Von dort wechselte er über den Mannheimer ERC zu den Jungadlern Mannheim, mit denen er zwei Jugendmeisterschaften feiern konnte. 2012 wurde er von den Adlern Mannheim nach Bad Nauheim verliehen, wo er mit den Roten Teufeln Oberligameister wurde.

Daniel Nielsen erhält ärztliche Freigabe für Eistraining

Freezers-Verteidiger Daniel Nielsen kann nach seiner Schulterverletzung demnächst wieder auf dem Eis trainieren. Das ergab die heutige Untersuchung im Marienkrankenhaus.

Der Heilungsverlauf zum jetzigen Zeitpunkt sei sehr zufriedenstellend, so der ärztliche Befund. Der dänische Nationalspieler hatte sich im Mai bei der WM-Partie gegen Norwegen die linke Schulter ausgekugelt und dabei einen Labrumabriss erlitten. Seine ersten Einheiten auf dem Eis wird Nielsen zunächst im Einzeltraining absolvieren.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später