Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Innsbruck. (PM Haie) Der HC TIWAG Innsbruck ist nach zuletzt zwei Niederlagen wieder auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Das 6:5 bei Asiago war aber ein... Haie ringen Asiago nieder!

Innsbrucker Torjubel – © Serena Fantini / Asiago Hockey

Innsbruck. (PM Haie) Der HC TIWAG Innsbruck ist nach zuletzt zwei Niederlagen wieder auf die Siegerstraße zurückgekehrt.

Das 6:5 bei Asiago war aber ein hartes Stück Arbeit, und nichts für schwache Nerven.

Die ersatzgeschwächten Haie (neben den gesperrten Simon Bourque und Daniel Leavens fehlen auch Tyler Cuma und Rene Swette) erwischen einen perfekten Start, und führen durch Tore von Mackin und Shaw (PP) schnell mit 2:0. Für Asiago-Goalie Justin Fazio ist nach sechs Minuten der Arbeitstag zu Ende – er sieht bei beiden Toren nicht gut aus. Asiago erfängt sich aber, und gleicht durch einen Doppelschlag aus. Als die Italiener der Führung näher sind schlagen aber noch einmal die Haie in Person von Adam Helewka zu – 3:2 für den HCI nach 20 Minuten!

Auch im zweiten Drittel geht das muntere Offensivspektakel weiter, zur Freude der Fans in der Halle, zum Leidwesen der Defensivreihen auf beiden Seiten. Zwei Mal bauen die Haie ihren Vorsprung auf zwei Tore aus (Peeters/PP, 1. Ligator; Helewka), immer kann Asiago antworten. Und die Italiener kommen kurz vor Drittelende sogar zum Ausgleich – Finoro schnürt den Triplepack! Nach 40 Minuten ist in Asiago wieder alles offen.

Auch im Schlussabschnitt spielen beide Teams weiter nach vorne, erarbeiten sich gute Möglichkeiten, Tore wollen vorerst aber keine fallen. Wenige Minuten vor dem Ende bekommen die Haie dann die Chance, die Partie doch noch zu entscheiden. Asiago-Kapitän Magnabosco muss nach einem Bandencheck raus, die Tiroler sind fünf Minuten in Überzahl, und nutzen diese Möglichkeit. Adam Helewka erzielt mit einem platzierten Schuss seinen dritten Treffer des Abends, und sorgt schlussendlich noch für ein Happy End für die Haie, die mit dem Sieg auf Rang 4 der Tabelle liegen.

Bereits morgen gastiert Laibach in der TIWAG Arena. Die Slowenen feiern heute einen 4:1-Auswärtssieg bei den Pioneers Vorarlberg.

Migross Supermercati Asiago Hockey – HC TIWAG Innsbruck 5:6 (2:3,3:2,0:1)
Torfolge: 0:1 Mackin (2.), 0:2 Shaw (6./PP1), 1:2 Finoro (15.), 2:2 Gazzola (16.), 2:3 Helewka (20.), 2:4 Peeters (25./PP1), 3:4 Finoro (26.), 3:5 Helewka (29.), 4:5 Magnabosco (31.), 5:5 Finoro (39.), 5:6 Helewka (57./PP1);
Strafminuten: 31 (Magnabosco 5 plus Game Misconduct) bzw. 8

HC TIWAG Innsbruck-Die Haie – HK Olimpija Ljubljana
Samstag, 08.10.2022, 19:15 Uhr – TIWAG Aren

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später