Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Weißwasser/O.L. (PM Lausitzer Füchse) Die Lausitzer Füchse können ab sofort ihren Torhüter Matthew Galajda einsetzen. Der Kanadier erhielt heute seine deutsche Staatsbürgerschaft und ist... Goalie Matthew Galajda ist ab sofort deutscher Staatsbürger und für die Lausitzer Füchse spielberechtigt

© Moritz Eden / City-Press

Weißwasser/O.L. (PM Lausitzer Füchse) Die Lausitzer Füchse können ab sofort ihren Torhüter Matthew Galajda einsetzen.

Der Kanadier erhielt heute seine deutsche Staatsbürgerschaft und ist ab sofort für die Lausitzer Füchse spielberechtigt.

Nach Erledigung aller Formalitäten ist auch die Lizenzierung durch die Liga erfolgt. Somit wird der Torhüter bereits am heutigen Freitag im Dress der Lausitzer Füchse debütieren und mit der Rückennummer 35 spielen.

Matthew Galajda ist 26 Jahre alt und in Aurora (Ontario / Kanada) geboren. Er spielte über viele Jahre in verschiedenen amerikanischen Nachwuchs- bzw. Universitäts-/College-Ligen. Seine letzte Station vor seinem Wechsel nach Europa war die University of Notre Dame. 2022 wechselte er nach Schweden zu Djurgardens IF in die HockeyAllsvenskan (zweite Liga). Dort absolvierte er 17 Spiele.

Seit Anfang November ist er in Weißwasser und hat zwischenzeitlich auch bei den Eisbären Berlin trainiert.

Die Füchse bedanken sich zudem bei den Ämtern des Landkreises Görlitz für die unkomplizierte Unterstützung und freuen sich, dass dem Einsatz von Matthew für die Lausitzer Füchse nun nichts mehr im Wege steht.





Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert