Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Schongau. (PM Mammuts) Beobachter des Sommertrainings haben es längst ausgemacht, nun ist es offiziell – sowohl Goalie Daniel Blankenburg, als auch Verteidiger Max Mewes... Goalie Daniel Blankenburg und Verteidiger Max Mewes tragen weiterhin das gelbschwarze Trikot der EA Schongau!

Lukas Fettinger spielt Schongaus Goalie Blankenburg aus und schiesst zum 4:3 ein – © by EHC Königsbrunn

Schongau. (PM Mammuts) Beobachter des Sommertrainings haben es längst ausgemacht, nun ist es offiziell – sowohl Goalie Daniel Blankenburg, als auch Verteidiger Max Mewes werden auch in der neuen Saison 2020/21 für die Mammuts auflaufen.

Der sympathische Torhüter Daniel Blankenburg geht somit in seine dritte Saison bei der EA Schongau in der Bayernliga.

Der 25-jährige Kaufbeurer hat bei seinem Heimatverein den Nachwuchs durchlaufen, war dann beim SC Riessersee in der DNL aktiv, um dann die ersten Schritte im Seniorenbereich bei den Stuttgarter Rebels zu machen. Über den ESV Buchloe in der Bayernliga, wechselte der Goalie zur Saison 2018 zu den Mammuts nach Schongau.

Der ruhige Vertreter seiner Zunft strahlt auf dem Eis sehr viel Sicherheit aus und konnte sich bei der EAS gerade in kritischen Situationen mit seiner Klasse und Zuverlässigkeit auszeichnen.
„Wir sind sehr froh, dass sich Lukas Müller und Daniel Blankenburg entschieden haben, auch für die neue Saison zusammen für die EA Schongau aufzulaufen. Damit haben wir ein hervorragendes und bewährtes Torhütergespann für die Bayernliga“, so Teammanager Martin Resch.

Bei Bedarf kann das Duo, wie schon in den Vorjahren zusätzlich durch die Torhüter der U 20 und auch der 1b ergänzt werden.

Mit Max Mewes hat zudem ein weiteres Eigengewächs der EA Schongau für die neue Spielzeit in der Bayernliga zugesagt.

Bei der EA Schongau machte der 22-jährige Verteidiger als vierjähriger seine ersten Schritte auf dem Eis, wechselte dann im Knabenalter für höhere Ziele zum ESV Kaufbeuren. Dort brachte er es nicht nur zur Einberufung ins U17- und U18- Nationalteam, sondern schon als 17jähriger zu ein paar Einsätzen im DEL 2 Team des ESV. 2016 kehrte er über den EC Peiting (Oberliga) zur EA Schongau zurück.

Hier zeichnet sich der Verteidiger u. a. durch seine guten läuferischen Fähigkeiten und seine enorme Beweglichkeit auf dem Eis aus.

Dadurch ist der Spieler auch schon in seinen jungen Jahren ein fester Bestandteil der Abwehr der Mammuts geworden, der sich nach und nach schon zu einem Leistungsträger im Team weiterentwickelt hat.

Eine positive Entwicklung, die sich in seiner 5. Spielzeit bei den Mammuts in der Bayernliga sicherlich fortsetzen lässt …

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später