Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Die Weihnachtszeit naht und so langsam wird es Zeit, sich konkrete Gedanken über die passenden Geschenke zu machen. Ist das Kind in Eishockey vernarrt,...

Mit der richtigen Ausrüstung den Idolen nacheifern – © Jupiterimages/Brand X Pictures/Thinkstock

Die Weihnachtszeit naht und so langsam wird es Zeit, sich konkrete Gedanken über die passenden Geschenke zu machen. Ist das Kind in Eishockey vernarrt, dann macht man ihm natürlich eine besondere Freude, wenn das Geschenk einen Bezug zum “coolen” Hobby hat. Allen ratlosen Schenkenden seien hier ein paar Tipps an die Hand gegeben.

 

Eishockey in der Arena live erleben

Wir befinden uns mitten in der Saison der Deutschen Eishockey-Liga und das Feld der 14. Bundesligisten liegt in der Tabelle noch recht nahe beieinander. Das wird sich spätestens ab Januar und Februar ändern, wenn die Spielzeit in ihre zweite Hälfte geht und jeder Punktgewinn schon bald entscheidend sein kann im Kampf um Meisterschaft und Abstieg. Über was würde sich also ein echter Eishockeyfan zu Weihnachten mehr freuen als eine Eintrittskarte für ein Topspiel seines Vereins? Hautnah in den Arenen ist die Atmosphäre einfach unbeschreiblich und keinesfalls zu vergleichen mit den Übertragungen im Fernsehen. Im Vergleich zu anderen Sportarten ist man für verträgliche Eintrittspreise live dabei, wenn das Match stattfindet und die Sportler ihr Bestes geben, um die Fans nicht zu enttäuschen. Gute Stimmung und ein unvergessliches Erlebnis sind in jedem Fall garantiert, wenn es in einer der Eishockey-Arenen aus der ersten Liga geht.

Die richtige Ausrüstung für das Spiel auf dem Eis

Was ist besser als ein Spiel live zu sehen? Selbst den Schläger in die Hand zu nehmen und sich aufs Eis zu begeben. In den Wintermonaten bieten viele Eishallen Schnupperkurse für Neugierige an, gleichzeitig sind die etablierten Teams natürlich immer auf der Suche nach Nachwuchs und benötigen junge Talente für ihre Jugendmannschaften. Doch auch wenn man nur in der Freizeit ein bisschen mit Freunden den Puck übers Eis gleiten lässt, benötigt man die richtige Ausrüstung. Robuste Schlittschuhe mit Knöchelschutz sowie wärmende Unterwäsche für kalte Tage sind zum Beispiel bei Zalando erhältlich; hier geht’’s zum Shop. Da es sich bei Eishockey um eine körperbetonte Sportart handelt, darf auch entsprechendes Schutzzubehör nicht fehlen. Helm mit Visier sowie Knie- und Schienbeinschoner sollten hier an erster Stelle stehen.

Den Namen des Idols auf dem Rücken tragen

Wie auch in anderen Sportarten so erfreuen sich beim Eishockey Trikots der Lieblingsmannschaft großer Beliebtheit. Auf Wunsch können diese auch personalisiert werden und den eigenen Namen oder den des Lieblingsspielers tragen. Da Eishockey-Trikots standesgemäß in Übergröße getragen werden, muss man es auch mit der Kleidergröße des Beschenkten nicht so genau nehmen. Die meisten Clubs haben übrigens ein Tier im Namen und verfügen jeweils über das dazu passende Maskottchen. Diese sind auch in Form von Kuscheltieren erhältlich und sorgen mit Sicherheit gerade bei jüngeren Fans für große Begeisterung.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später