Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Lechbruck. (PM ERC) Fabian Bacz hat seine Zusage gegeben, den Flößern weiterhin treu zu bleiben. Der 25-jährige Stürmer kam in der Saison 2013/14 zu... Geht in seine zehnte Spielzeit beim ERC: Fabian Bacz

Fabian Bacz – © ERC Lechbruck / M. Sitter

Lechbruck. (PM ERC) Fabian Bacz hat seine Zusage gegeben, den Flößern weiterhin treu zu bleiben.

Der 25-jährige Stürmer kam in der Saison 2013/14 zu seinen ersten Einsätzen im Seniorenteam und ist seither aus der Mannschaft nicht mehr wegzudenken. In der vergangenen Saison war er bei 26 Punktspielen im Einsatz und konnte dabei 10 Scorerpunkte erzielen.

Neben dem Eis gilt er als „der Organisator“ im Team und seit seinem USA-Aufenthalt vor zwei Jahren ist er vom American Football infiziert (was nicht jeder versteht….

Von Teilzeit auf Vollzeit: Sammy Wörle ist wieder voll dabei

Seit 2014 ist Samuel Wörle Verteidiger in der 1. Mannschaft des ERC Lechbruck. Doch die vergangenen Spielzeiten waren anders als jene zuvor: In der Saison 2020/21 bremste die Corona-Pandemie die gesamte Mannschaft nach zwei Spieltagen aus und in der Saison 2021/22 mußte Sammy aufgrund seiner zeitaufwendigen Ausbildung zum Zimmerer-Meister pausieren. Das hielt unsere # 12 jedoch nicht davon ab, die komplette Vorbereitung mit seinem Team zu absolvieren und als es coronabedingt kaum noch einsetzbare Verteidiger gab, drei mal in der Landesliga einzuspringen.

Sammy zeichnet sich auf dem Eis durch sein körperbetontes, aber zumeist faires, Defensivspiel aus. In der Kabine gehört er zu den Spielern, die zur richtigen Zeit den Ton angeben, die eine Mannschaft wachrütteln. Der Zimmerer-Meister sollte bald in der Tasche sein, jetzt gilt die Konzentration wieder Flößern!

Timo Hegen weiterhin beim ERC Lechbruck

Nach seinem ersten Jahr bei den Flößern mußte der Kaufbeurer Timo Hegen nicht lange überlegen: „Hier in Lechbruck habe ich den Spaß am Eishockey wiedergefunden. Wir haben eine tolle Mannschaft, es passt einfach“, so seine Aussage gegenüber den Verantwortlichen.

Der 24-jährige Verteidiger zeichnet sich durch eine gute Übersicht und Ruhe im Spielaufbau aus, gleichzeitig ist er ein absoluter Teamplayer und Kämpfertyp. Das zeigte er auch in der vergangenen Saison, als er viele Wochen aufgrund eines Muskelfaserrisses ausgefallen ist, sich mit der Unterstützung von Athletiktrainer Wolfgang Filser zurück arbeitete und sich damit kurz vor Ende der Aufstiegsrunde wieder ins Team kämpfte. Mit der Verletzungspause reichte es „nur“ für 13 Punktspiele in der Saison 2021/22, das soll sich natürlich zur neuen Spielzeit ändern.

Louis Landerer verstärkt die Defensive des ERC

Der ERC Lechbruck kann einen Neuzugang vermelden: Vom EV Pfronten wechselt Louis Landerer ins Flößerdorf und soll in der Defensive für Stabilität sorgen. Der 21-jährige Verteidiger durchlief sämtliche Nachwuchsmannschaften des EV Füssen, war Teil der Aufstiegsmannschaft des EVF, die den Sprung von der Bayernliga in die Oberliga schaffte und gehörte danach auch zum erweiterten Kader des Füssener Oberligateams. Eine Verletzung bremste ihn dann aus, woraufhin er sich in der vergangenen Saison unserem Ligakonkurrenten EV Pfronten anschloss. Dort machte er mit einer überzeugenden Verteidigungsleistung auf sich aufmerksam und trug sich mit einem Punkt pro Spiel auch regelmäßig in die Scorerliste der Falcons ein.

Louis wird bei den Flößern mit der #51 auflaufen.

1777
In dieser Saison werden die Playoffs im Modus "best of Five" ausgespielt. Zukünftig wieder im Modus "best of Seven". Welcher Modus gefällt Ihnen besser?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später