Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

München. (PM DEB) Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft muss in ihrem Platzierungsspiel, bei der 2023 IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada, eine Niederlage hinnehmen. Das Team um Frauen-Bundestrainer Thomas... Frauen-Nationalmannschaft unterliegt Finnland in der Platzierungsrunde

Sonja Weidenfelder (#36, Team Germany) – © City Press

München. (PM DEB) Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft muss in ihrem Platzierungsspiel, bei der 2023 IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada, eine Niederlage hinnehmen.

Das Team um Frauen-Bundestrainer Thomas Schädler unterliegt der Mannschaft aus Finnland mit 2:8. Torschützinnen für die DEB-Auswahl waren Sonja Weidenfelder (11.) und Theresa Wagner (22.).

Damit verabschiedet sich die deutsche Mannschaft mit einem insgesamt starken WM-Auftritt aus Kanada. Die genaue Platzierung hängt noch vom Spiel Japan gegen Schweden ab. Gewinnt Japan, belegt die DEB-Auswahl Rang sieben – bei einem Sieg der Schwedinnen, werden die deutschen Frauen WM-Achte.

• Als Kapitänin führte Daria Gleißner das Team auf das Eis, Assistentinnen waren Laura Kluge und Bernadette Karpf.
• Die DEB-Auswahl traf bereits in ihrer Vorrunden-Gruppe B auf Finnland. Das Spiel endete 0:3.
• Franziska Feldmeier wurde als beste Spielerin der deutschen Mannschaft ausgezeichnet.
• Als die drei besten Spielerinnen über den gesamten Turnierverlauf wurden Daria Gleißner, Laura Kluge und Sandra Abstreiter geehrt.

Stimmen zum Spiel

Frauen-Bundestrainer Thomas Schädler: „Der Abschluss war heute nicht so wie wir uns das vorgestellt haben, aber trotzdem können wir stolz sein auf das was wir bei dieser WM erreicht haben. Mit drei Vorrunden-Siegen und dem guten Viertelfinal-Spiel gegen die USA, können wir mehr als zufrieden sein. Trotz der Niederlage heute, nehmen wir die positiven Eindrücke mit in die Zukunft. Ich ziehe insgesamt ein sehr positives WM-Fazit und wir können stolz auf diese Leistung sein.“

Stürmerin Laura Kluge: „Wir hatten einige gute Spiele bei dieser WM und haben definitiv gezeigt, dass wir auf dem Weg in die richtige Richtung sind. Natürlich ist die Enttäuschung gerade groß und die Niederlage ein bisschen zu hoch ausgefallen, aber im Endeffekt können wir sehr stolz auf unsere Leistung sein.“

Platzierungsspiel der deutschen Frauen-Nationalmannschaft:

14.04.2023 | 15:00 (dt. Zeit 21:00) | Finnland – Deutschland 8:2 (1:1, 3:1, 4:0)

MagentaSport zeigt alle deutschen Partien sowie das Finale der 2023 IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada live und kostenlos.






Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert