Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

München. (PM DEB) Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft gewinnt bei der 2023 IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada, ihr zweites von drei Spielen. Das Team um Frauen-Bundestrainer Thomas Schädler... Frauen-Nationalmannschaft gewinnt gegen Frankreich

Sandra Abstreiter – © DEB Media/ Citypress

München. (PM DEB) Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft gewinnt bei der 2023 IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada, ihr zweites von drei Spielen.

Das Team um Frauen-Bundestrainer Thomas Schädler schlägt Frankreich mit 3:0 Toren. Torschützinnen für die DEB-Auswahl waren Celina Haider (16.), Nicola Eisenschmid (21.) sowie Katarina Jobst-Smith (51.).
Das letzte Gruppenspiel bestreitet das deutsche Team am Dienstag, den 11. April 2023 gegen Ungarn. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr deutscher Zeit.

• Sonja Weidenfelder feierte ihr 50. Länderspiel
• Als beste Spielerin der deutschen Mannschaft wurde Sandra Abstreiter ausgezeichnet
• Sandra Abstreiter konnte sich bei 28 Schüssen über ein Shutout freuen
• Das DEB-Team hält momentan Tabellenplatz zwei in Gruppe B

Stimmen zum Spiel

Frauen-Bundestrainer Thomas Schädler: „Es war heute gegen Frankreich eine harte Nuss, die wir aber erfolgreich geknackt haben. Wir wussten, dass es für Frankreich die letzte Chance war, den Abstieg noch zu vermeiden, dementsprechend haben sie gespielt. Aber auch heute wieder hat meine Mannschaft nicht aufgegeben und hat hart gefightet bis zum Schluss. Hut ab vor meinem Team, der Leistung und dem Sieg. Unsere Chancen im nächsten Spiel gegen Ungarn stehen gut, wir wollen auch dieses Spiel unbedingt gewinnen.“

Torhüterin Sandra Abstreiter: „Wir haben uns gut vorbereitet und wussten, dass wir gegen die Französinnen unsere Geschwindigkeit gut nutzen können. Wir haben es auch ganz gut geschafft, dass sie sich gar nicht immer so lange in unserem Drittel festsetzen konnten. Gegen unsere nächsten Gegnerinnen haben wir ja schon ein Vorbereitungsspiel gemacht, das konnten wir gewinnen. Wenn wir also so spielen, wie im Testspiel, dann sollte es schon klappen mit einem Sieg.“

Stürmerin Franziska Feldmeier: „Wir haben uns schwerer getan ins Spiel zu kommen, wie in den letzten beiden Partien, aber wir haben dann defensiv eine gute Leistung gezeigt, vor allem auch Sandra im Tor und wenn man hinten kein Tor reinbekommt und vorne ein paar schießt, dann reicht es auch.“

MagentaSport zeigt alle deutschen Partien sowie das Finale der 2023 IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada live und kostenlos.

Der Spielplan der deutschen Frauen-Nationalmannschaft (Gruppe B)

06.04.2023 | 11:00 (dt. Zeit 17:00) | Deutschland – Schweden 6:2 (1:1, 3:1, 2:0)

07.04.2023 | 15:00 (dt. Zeit 21:00) | Finnland – Deutschland 3:0 (2:0, 1:0, 0:0)

09.04.2023 | 19:00 (dt. Zeit 01:00 +1) | Deutschland – Frankreich 3:0 (1:0), (1:0), (1:0)

11.04.2023 | 11:00 (dt. Zeit 17:00) | Ungarn – Deutschland






Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert